Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.169,98
    -93,12 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,15
    -27,87 (-0,68%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,72 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.782,10
    +0,10 (+0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,1317
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    43.254,08
    -549,07 (-1,25%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,14
    -74,62 (-5,18%)
     
  • Öl (Brent)

    66,22
    -0,04 (-0,06%)
     
  • MDAX

    33.711,12
    -63,28 (-0,19%)
     
  • TecDAX

    3.759,02
    -14,20 (-0,38%)
     
  • SDAX

    16.054,71
    -175,89 (-1,08%)
     
  • Nikkei 225

    28.029,57
    +276,17 (+1,00%)
     
  • FTSE 100

    7.122,32
    -6,89 (-0,10%)
     
  • CAC 40

    6.765,52
    -30,23 (-0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,83 (-1,92%)
     

Bitcoin News: Twitter Bitcoin Tips für Android und Square goes DeFi

·Lesedauer: 1 Min.
Bitcoin News: Twitter Bitcoin Tips für Android und Square goes DeFi

BeInCrypto –

Strike bringt Twitter Tips nach der ersten Einführung auf iOS nun auch zu Android und ermöglicht grenzüberschreitende Überweisungen via Bitcoin-Zahlung. Gleichzeitig setzt das Zahlungsunternehmen des Twitter CEO Jack Dorsey jetzt auf das einfache Onboarding von Fiat-Nutzern. Dazu arbeitet Square an einer DEX namens TBD.

Strike führt nun die Funktion „Twitter Tips“ auch für die Android-Nutze ein. Für die iOS-Nutzer gab es die „Bitcoin Trinkgeld“-Funktion schon länger. Die API-Integration von Strike mit Twitter hat eine direkte Zahlungsoption für Twitter geschaffen, über die regionale Verfügbarkeit liegen derzeit keine Informationen vor.

Der Beitrag Bitcoin News: Twitter Bitcoin Tips für Android und Square goes DeFi erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.