Deutsche Märkte geschlossen

Bitcoin Kurs setzt Korrektur fort und formt ein Death Cross

·Lesedauer: 1 Min.
Bitcoin Kurs setzt Korrektur fort und formt ein Death Cross

BeInCrypto –

Der Bitcoin Kurs setzt seine Korrektur fort. Nun kam es im 4H-Chart zusätzlich zu einem Death Cross, was den Trend bärisch bestätigt!

Bitcoin Kurs fiel letzte Woche rund 16% Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Die letzte Woche verlief sehr bärisch für den Bitcoin Kurs. Der Bitcoin Preis fiel um rund 16% und BTC scheint diese Woche seinen Abwärtstrend fortzusetzen. Das Histogramm des MACDs tickt bärisch nach unten und die MACD Linien scheinen kurz vor einer bärischen Überkreuzung zu stehen. Bis jetzt scheint das Korrekturziel von 52.000 USD intakt zu bleiben. Dort stößt der BTC Kurs dann auf signifikante Fibonacci Unterstützung. Sollte diese Unterstützung brechen, könnte Bitcoin bis rund 43.000 USD fallen, wo er seine nächste, signifikante Unterstützung findet.

Der Beitrag Bitcoin Kurs setzt Korrektur fort und formt ein Death Cross erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.