Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 10 Minuten
  • DAX

    15.189,21
    +59,70 (+0,39%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,03
    +35,57 (+0,90%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • Gold

    1.781,80
    +3,40 (+0,19%)
     
  • EUR/USD

    1,2019
    -0,0022 (-0,18%)
     
  • BTC-EUR

    45.923,33
    +595,58 (+1,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.261,95
    +27,54 (+2,23%)
     
  • Öl (Brent)

    62,34
    -0,33 (-0,53%)
     
  • MDAX

    32.594,57
    +54,42 (+0,17%)
     
  • TecDAX

    3.473,40
    +1,88 (+0,05%)
     
  • SDAX

    15.774,84
    +75,47 (+0,48%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.906,39
    +46,52 (+0,68%)
     
  • CAC 40

    6.208,37
    +43,26 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     

Biotest auf Tritons ‘breiterem Radar’ von Übernahmezielen

Eyk Henning und Jan-Henrik Foerster
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Private-Equity-Unternehmen Triton hat Biotest AG auf dem „breiteren Radar“ potenzieller Übernahmeziele.

Der deutsche Blutplasma-Lieferant ist ein „interessantes Unternehmen“, sagte Triton Managing Partner Martin Huth in einer Telefonkonferenz mit Journalisten am Mittwoch, nachdem er gefragt wurde, ob Biotest auf seiner Liste möglicher Investitionen steht. “Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Transaktion stattfindet, ist von außen schwer einzuschätzen”, sagte er.

Triton wandte sich an den Hauptaktionär von Biotest, die chinesische Creat Group Corp., um Interesse am Erwerb einer Beteiligung an dem deutschen Unternehmen zu bekunden, berichtete Bloomberg News im Oktober. Biotest sagte zu der Zeit, Creat habe dem Unternehmen mitgeteilte, dass kein Verkaufsprozess gestartet worde sei und eine Entscheidung über die Zukunft des Unternehmen „völlig offen“ sei.

Biotest hat einen Marktwert von rund 1,2 Milliarden Euro. Creat besitzt rund 90% der Stammaktien.

Überschrift des Artikels im Original:Triton Has Biotest on ‘Broader Radar’ of Takeover Targets

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.