Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.291,16
    -44,52 (-0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.492,54
    -35,25 (-1,00%)
     
  • Dow Jones 30

    29.525,70
    -384,67 (-1,29%)
     
  • Gold

    1.785,30
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1947
    -0,0023 (-0,19%)
     
  • BTC-EUR

    16.140,11
    +810,20 (+5,29%)
     
  • CMC Crypto 200

    379,01
    +14,41 (+3,95%)
     
  • Öl (Brent)

    44,92
    -0,61 (-1,34%)
     
  • MDAX

    29.301,46
    -73,17 (-0,25%)
     
  • TecDAX

    3.146,59
    +18,07 (+0,58%)
     
  • SDAX

    13.782,19
    -53,16 (-0,38%)
     
  • Nikkei 225

    26.433,62
    -211,09 (-0,79%)
     
  • FTSE 100

    6.298,31
    -69,27 (-1,09%)
     
  • CAC 40

    5.518,55
    -79,63 (-1,42%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.137,43
    -68,41 (-0,56%)
     

BioNTech, Pfizer planen am Freitag Impfstoff-Zulassungsantrag

Eric Pfanner
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Pfizer Inc. und BioNTech SE wollen noch am heutigen Freitag eine Notfallgenehmigung beantragen, die es ermöglichen könnte, ihren Covid-19-Impfstoff bereits im Dezember in den USA einzusetzen.

Der US-Arzneimittelhersteller und sein deutscher Partner hatten am Mittwoch erklärt, eine abschließende Analyse der Daten klinischer Studien habe eine Impfstoffwirksamkeit von 95% ergeben.

Der Zulassungsantrag bei der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) könnte es ermöglichen, den Impfstoff ab Mitte oder Ende Dezember an Hochrisikopersonen in den USA zu verabreichen, wie die Unternehmen mitteilten.

Überschrift des Artikels im Original:Pfizer, BioNTech Plan Filing Friday to Use Vaccine in December

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.