Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 16 Minuten
  • DAX

    15.259,32
    +63,35 (+0,42%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.002,98
    +26,57 (+0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    34.137,31
    +316,01 (+0,93%)
     
  • Gold

    1.784,60
    -8,50 (-0,47%)
     
  • EUR/USD

    1,2057
    +0,0017 (+0,14%)
     
  • BTC-EUR

    44.798,20
    -1.451,35 (-3,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.255,22
    -7,74 (-0,61%)
     
  • Öl (Brent)

    61,07
    -0,28 (-0,46%)
     
  • MDAX

    32.719,58
    +173,82 (+0,53%)
     
  • TecDAX

    3.510,43
    +29,74 (+0,85%)
     
  • SDAX

    15.920,83
    +189,73 (+1,21%)
     
  • Nikkei 225

    29.188,17
    +679,62 (+2,38%)
     
  • FTSE 100

    6.900,49
    +5,20 (+0,08%)
     
  • CAC 40

    6.249,68
    +39,13 (+0,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.950,22
    +163,95 (+1,19%)
     

BioNTech-Pfizer könnten 2022 Kapazität für 3 Mrd Impfdosen haben

Naomi Kresge und Matthew Miller
·Lesedauer: 2 Min.

(Bloomberg) -- Die Mainzer BioNTech SE könnte mit ihrem amerikanischen Partner Pfizer Inc. im nächsten Jahr Kapazitäten für die Produktion von bis zu 3 Milliarden Corona-Impfdosen haben. Das signalisierte Vorstandschef Ugur Sahin in einem Interview mit Bloomberg TV. Für das laufende Jahr haben die Partner zugesagt, 2 Milliarden Dosen ihres Impfstoffs herzustellen.

“Im Prinzip könnten wir die Produktionskapazität weiter erhöhen”, sagte Sahin am Dienstagabend. “Es hängt von der Nachfrage ab, es hängt von Faktoren ab, wie zum Beispiel, ob im Bezug auf Impfungen eine zusätzliche Auffrischung erforderlich ist.”

Der auf mRNA-Technologie basierende Impfstoff von Pfizer-BioNTech darf in mehr als 50 Ländern eingesetzt werden. Neben der EU und den USA gab es auch Großaufträge aus Großbritannien, Japan und Kanada.

Das Auftragsbuch sei bereits mit festen Bestellungen für 1,3 Milliarden Dosen gefüllt, so Sahin. “Wir erörtern mit Regierungsorganisationen zusätzliche Dosen, Hunderte Millionen Dosen als Optionen”. Angesichts neuer, aggressiverer Corona-Varianten versuchen sowohl Europa als auch die USA, die Impfungen gegen das Virus zu beschleunigen.

Produktionsprobleme gebe es nicht, so Sahin. Er sei zuversichtlich, “dass jeder, der einen Impfstoff benötigt, bis zum Ende des Sommers einen Impfstoff bekommt.” Er hoffe, bis 2022 über genug Impfstoff zu verfügen, damit in der ganzen Welt geimpft werden könne.

In Bezug auf die Impfstoffverteilung sprach sich Sahin für Solidarität innerhalb der EU aus. “Letzlich ist Deutschland kein isolierter Staat”, so der BioNTech-Chef. “Es ist Teil von Europa, und Europa entscheidet und muss eine einheitliche Lösung finden.”

Der EU haben die Partner zugesagt, im Jahresverlauf mindestens 500 Millionen Impfdosen zu liefern. Eine Option für weitere 100 Millionen Dosen besteht. In den USA sollen zwei Drittel der 300 Millionen bestellten Impfdosen bis Ende Mai bereitgestellt sein.

Pfizer erwartet in diesem Jahr aus der Corona-Impfung rund 15 Milliarden Dollar Umsatz. Konzernchef Albert Bourla ließ wissen, dass der Preis des Vakzins unter Umständen steigen werde.

Überschrift des Artikels im Original:BioNTech-Pfizer Could Have Capacity for 3 Billion Doses in 2022

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.