Deutsche Märkte geschlossen

Biolog-id in Italien wurde über seinen Vertriebspartner PACO srl von der „Azienda Sanitaria Locale in Pescara" mit der Verwaltung labiler Blutprodukte beauftragt

Im Anschluss an eine Interessensbekundung und eine 2019 veröffentlichte Ausschreibung der Azienda Sanitaria in Pescara erhielt PACO srl, der Vertriebspartner von Biolog-id, Mitte Januar 2020 den Zuschlag für die Lieferung der Lösung Biolog-id Transfusion® zur Verwaltung von labilen Blutprodukten.

Der Betreiber der wichtigen Blutbank in den Abruzzen hat einen Vertrag über 4 Jahre zur Verwaltung seines Bestands an Erythrozyten-Konzentraten, frischem gefrorenem Plasma und Thrombozyten abgeschlossen. Die Lösung dient zur Durchführung aller Verfahren von der Blutentnahme bis zur Zuweisung zu einem Patienten und überwacht Transporte der Blutprodukte einschließlich der Temperaturkontrolle zwischen dem Depot der Blutbank und zwei entfernten Krankenhäusern.

Diese wichtigen Funktionen werden durch die Lösung Biolog-id Transfusion® ermöglicht, einer RFID-basierten Lieferkettenlösung, mit der kritische und lebenswichtige Informationen über Blutprodukte und Patienten direkt auf dem Etikett des Blutbeutels codiert werden können, sodass eine sofortige Verwendung durch das Krankenhauspflegepersonal möglich ist.

Darüber hinaus werden alle von der Azienda Sanitaria verarbeiteten, in der Plasmafraktionierungsindustrie eingesetzten Plasmaprodukte ebenfalls mit der Plasmabearbeitungslösung von Biolog-id vollständig zurückverfolgt. Dadurch wird der Versorgungsprozess mit dieser wertvollen pharmazeutischen Substanz optimiert und gesichert.

Über die Azienda Sanitaria Locale in Pescara

Die lokale Gesundheitsbehörde von Pescara, die 1994 aus den vorherigen lokalen Sozialgesundheitsstellen von Pescara, Penne und Popoli hervorgegangen ist, ist in einem Gebiet mit etwa 300.000 Einwohnern in 46 Gemeinden für die kollektive Gesundheitsversorgung in der Lebens- und Arbeitswelt, Bezirks- und Krankenhausunterstützung zuständig.

Über Biolog-id

Biolog-id hat eine intelligente, patentierte Lösung für das Management und die Nachverfolgbarkeit sensibler Gesundheitsprodukte in der Krankenhauslieferkette entwickelt, um die Verteilung vom Spender zum Patienten zu gewährleisten. Biolog-id ist in Nordamerika, Europa, dem Nahen Osten, Indien und dem asiatisch-pazifischen Raum tätig und beschäftigt weltweit mehr als 100 Mitarbeiter. Die Zahl der Mitarbeiter soll sich in den nächsten drei Jahren verdoppeln. Die Lösung Biolog-connect® ist durch mehr als 100 internationale Patente geschützt. Eigentümer von Biolog-id sind der Gründer und der Xerys-Fonds. www.biolog-id.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200310005479/de/

Contacts

Annalisa Starace annalisa.starace@biolog-id.com +39 335 5978128
Daniel Lesteven daniel.lesteven@biolog-id.com