Deutsche Märkte geschlossen

Bilanz zum Hamburger Kreuzfahrtjahr 2022

HAMBURG (dpa-AFX) -Die Kreuzfahrtbranche scheint die Corona-Delle mittlerweile überwunden zu haben. Viele Menschen buchen wieder Urlaub auf dem Schiff. Entsprechend oft haben auch in Hamburg die großen Passagierschiffe angelegt. Am Dienstag (10.00 Uhr) will das Cruise Gate Hamburg (CGH) Bilanz für das Kreuzfahrtjahr 2022 am Standort an der Elbe ziehen. Das Unternehmen ist für den Betrieb der Kreuzfahrtterminals und die Vergabe der Liegeplätze in der Hansestadt zuständig. Bei dem Pressegespräch sollen auch die Highlights im Jahr 2023 angesprochen werden. Die Cruise Gate Hamburg GmbH verwaltet und vergibt für Kreuzfahrtschiffe die Liegeplätze an den Standorten Steinwerder, Altona, Baakenhöft und von Ende 2023 an auch in der HafenCity.