Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    40.898,72
    -627,42 (-1,51%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Bielefeld regelt Kapitäns-Frage kurios

·Lesedauer: 1 Min.
Bielefeld regelt Kapitäns-Frage kurios
Bielefeld regelt Kapitäns-Frage kurios
Bielefeld regelt Kapitäns-Frage kurios

Arminia Bielefeld geht mit zwei Mannschaftskapitänen in die kommende Saison. (SERVICE: Alles zur Bundesliga)

Wie der Klub am Freitag mitteilte, werden Manuel Prietl und Fabian Klos dieses Amt ab sofort “gleichberechtigt” ausüben. Bei den Spielen soll Prietl das Team mit der Kapitänsbinde aufs Feld führen. (SERVICE: Alles zum Transfermarkt im SPORT1-Transferticker)

Neben dem Duo bilden Torhüter Stefan Ortega Moreno, Cedric Brunner und U21-Europameister Amos Pieper den Mannschaftsrat. (SERVICE: Tabelle der Bundesliga)

Klos letzte Saison noch alleiniger Kapitän

In der vergangenen Saison war Klos alleiniger Kapitän. “Jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, ihn (Prietl, d. Red.) in diese Rolle einzuführen”, sagte Klos: “Ich bin absolut der Meinung, dass Prieti dafür die beste Wahl ist.” (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan Bundesliga)

Trainer Frank Kramer bezeichnete die Doppelspitze als "ideale Teamlösung, die vor allem durch die eindeutige mannschaftsinterne Wahl des Mannschaftsrats fast schon vorgegeben war."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.