Deutsche Märkte geschlossen

Beyond Meat: Aktiv in der Krebsforschung?!

Beyond Meat Burger
Beyond Meat Burger

Die Mission von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) zielt darauf ab, die Welt letztlich zu einem besseren Ort zu machen. Verbraucher sollen dazu bewegt werden, vom Fleischkonsum abzulassen. Das kann das Tierwohl fördern, die Gesundheit der Verbraucher und auch ein nachhaltigeres Konsumverhalten fördern. Selbst Kohlendioxid ist mit der Produktion des tierischen Produkts verbunden.

Allerdings hat Beyond Meat im Monat November eine Unternehmensmeldung bekannt gegeben, die nicht unbedingt die primären Aufgaben des US-Unternehmens abzudecken scheint. Es geht um eine Partnerschaft innerhalb der Krebsforschung. Na klar: Das kann für die Mission förderlich sein. Oder auch Gründe liefern, weshalb sich Verbraucher vermehrt den Alternativen zuwenden. Trotzdem bleibt die Frage: Ist jetzt der richtige Zeitpunkt für so etwas?

Beyond Meat: Partner in der Krebsforschung

Okay, um fair zu bleiben: Beyond Meat partnert demnach mit der American Cancer Society (ACS), um die Auswirkungen des Konsums pflanzlicher Proteine auf die Entwicklung von Krebs herauszufinden. Es handelt sich dabei um eine mehrjährige Kooperation mit dem Ziel, den Konsum und die Prävention von Krebs durch Ernährungsweisen unter Einbeziehung pflanzlicher Proteine entsprechend besser verstehen zu können.

Konkret besitzt die ACS derzeit eine Studie, in der konsequent Daten erhoben werden. Beyond Meat wird offenbar sein eigenes Know-how und mögliche Daten liefern, um die Erkenntnisse daraus noch zu erweitern. Tendenziell ein spannendes Konzept. Wenn es das Fazit gibt, dass Fleischkonsum gesundheitsschädlicher (mit Blick auf die Krebsprävention) ist als pflanzliche Proteine, so dürfte das ein gewisses Gewicht haben.

Keine Frage: Beyond Meat kann davon profitieren. Zudem hat es eine gewisse Signalwirkung, dass man sich an solchen Initiativen beteiligt. Aber für mich gibt es trotzdem eine Kontra-Seite zu dem Thema.

Sollten wir die Zeit nicht für etwas anderes verwenden?

Die Kehrseite ist: Beyond Meat wächst derzeit kaum. Das Management verkündete einen signifikanten Einschnitt, was die Mitarbeiter angeht. Konkret kürzt man Personal, hat aber die Zeit, sich an solchen Aktivitäten zu beteiligen? Als Investor muss ich mich fragen, ob das ein ausreichender Fokus auf das Kerngeschäft ist. Es gibt offensichtlich und in den vergangenen Jahren sehr, sehr viele Baustellen, die ausgeräumt werden müssen. Umsatz und Nettoergebnis sind zwei Großbaustellen.

Ein wenig gibt es mir daher schon zu denken, worauf sich das Management des US-Unternehmens konzentriert. Ob sich der Benefit lohnt, ist sowieso eine andere Frage bei dem derzeitigen Stand der Growth-Story.

Der Artikel Beyond Meat: Aktiv in der Krebsforschung?! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat.

Motley Fool Deutschland 2022