Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    27.559,26
    -221,76 (-0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    34.838,16
    -97,31 (-0,28%)
     
  • BTC-EUR

    32.550,74
    -1.181,26 (-3,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    941,67
    -19,23 (-2,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.681,07
    +8,39 (+0,06%)
     
  • S&P 500

    4.387,16
    -8,10 (-0,18%)
     

Beyond Meat-Aktie: Neues Chicken-Produkt, neues Wachstum?

·Lesedauer: 2 Min.
Beyond Meat Burger

Bei der Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) geht es jetzt mehr denn je um ein hoffentlich wieder stärkeres Wachstum. In den letzten Quartalen und in Zeiten der Pandemie ließen die Zuwächse bei den Umsätzen teilweise deutlich zu wünschen übrig. Zwischenzeitlich sah es sogar eher nach Stagnation aus, was natürlich an geschlossenen Restaurants gelegen haben dürfte.

Die jetzt wieder öffnen sollen. Beyond Meat könnte daher einen Turnaround hinlegen. Allerdings nicht nur das: Mit Partnerschaften, Kooperationen und neuen Produkten möchte das Management besser und stärker denn je zuvor werden. In diesem Sinne gibt es jetzt eine neue Meldung aus dem Hause des Produzenten von Fleischalternativen. Sowie ein neues Produkt, das Wachstum versprechen könnte. Schauen wir einmal, was Investoren dazu wissen sollten.

Beyond Meat-Aktie: Fokus auf Hühnchen

Wie wir mit Blick auf die besagte Unternehmensmitteilung aus dem Hause Beyond Meat erfahren, geht es zunächst einmal um Geflügel. Das US-amerikanische Unternehmen hat demnach am 8. Juli dieses Jahres Chicken Tenders auf den Markt gemacht. Falls dir das nichts sagen sollte: Hierbei handelt es sich quasi um Hähnchen-Filets, die in der Regel paniert und frittiert sind. So zumindest aus dem Hause des Herstellers von Fleischalternativen.

Das neue Produkt soll zunächst in den USA in ausgewählten Restaurants an den Start gehen und ab sofort erhältlich sein. Auch die Chicken Tenders, die natürlich eigentlich keine sind, werden aus Bohnen und Erbsen hergestellt sowie anderen Zutaten. Dabei sollen sie 40 % weniger gesättigte Fettsäuren enthalten sowie 14 Gramm Eiweiß pro Portion. Zudem gibt es hier kein Antibiotikum, keine Wachstumsverstärker und keine Hormone, was natürlich auch auf den fleischlosen Ansatz zurückzuführen ist.

Die spannende Frage für Investoren lautet jetzt: Kann Beyond Meat mit diesem Produkt den Turbo beim Wachstum zünden? Eine Frage, die an dieser Stelle nicht so einfach zu beantworten ist.

Vermutlich im Vergleich eher begrenzte Reichweite

Dass Beyond Meat ein neues Produkt einführt, ist natürlich löblich und für die Wachstumsgeschichte alles andere als verkehrt. Allerdings sollten wir an dieser Stelle zunächst mit dem Enthusiasmus vorsichtig sein. Ganz einfach weil die Vergleichswerte inzwischen gigantisch sein könnten.

Beyond Meat verweist zwar grundsätzlich darauf, dass die Nachfrage nach Hähnchen und Alternativen konsequent wächst. Mit Alternativen könnte daher ein Wachstumsmarkt geschaffen werden, zweifellos. Dass das Produkt jedoch lediglich in ausgewählten Märkten erhältlich ist, sollte aufhorchen lassen. Das zeigt: Die Reichweite ist doch vergleichsweise gering.

Foolishe Investoren sollten sich daher womöglich eher auf die Big-Deals konzentrieren. Beispielsweise mit McDonald’s oder Yum! Brands. Allerdings: Positiv ist natürlich zu werten, dass das Produktportfolio konsequent erweiterbar ist und dass das Management an weiteren Lösungen tüftelt. Neben dem Turnaround dürften die Big Deals jedoch die Wachstumstreiber sein.

Der Artikel Beyond Meat-Aktie: Neues Chicken-Produkt, neues Wachstum? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat Inc.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.