Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 7 Minuten

Betriebe beantragen im Dezember Kurzarbeit für 660 000 Menschen

·Lesedauer: 1 Min.

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie treiben die Kurzarbeit in Deutschland wieder in die Höhe. Vom 1. bis 28. Dezember 2020 erreichten die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg Anzeigen zur Kurzarbeit für 666 000 Personen, teilte die Bundesagentur am Dienstag in Nürnberg mit. Im November waren es 627 600 Anzeigen.

Im März auf dem Höhepunkt des ersten Corona-Shutdowns waren es noch über zehn Millionen. In der Regel wird Kurzarbeit nicht für alle Anmeldungen auch verwirklicht. Tatsächlich in Kurzarbeit waren im Oktober 1,99 Millionen Menschen - nach fast sechs Millionen im April. Neuere Daten zur tatsächlich realisierten Kurzarbeit liegen noch nicht vor.