Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 24 Minuten
  • Nikkei 225

    38.865,49
    +78,11 (+0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.918,29
    -616,23 (-1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.352,04
    -21,80 (-1,59%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     
  • S&P 500

    5.303,27
    +6,17 (+0,12%)
     

Besuche Selenskyjs in Spanien und Portugal abgesagt

MADRID/LISSABON (dpa-AFX) -Ein für Freitag geplanter offizieller Besuch des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj in Spanien und anschließend in Portugal ist abgesagt worden - offenbar wegen der schwierigen militärischen Lage in der Ukraine. Das spanische Königshaus hatte am Dienstag auf seiner Internetseite bereits ein Treffen Selenskyjs am Freitag mit König Felipe VI. in Madrid und einem anschließenden Mittagessen, an dem auch Königin Leticia teilnehmen sollte, angekündigt. Diese Termine wurden nach einiger Zeit jedoch ohne Nennung von Gründen wieder gelöscht.

Von den zuständigen Regierungsstellen in Madrid, Lissabon oder Kiew gab es auch am Mittwoch zunächst weder eine offizielle Bestätigung für den Besuch noch für dessen Absage. Spanischen Medienberichten zufolge war in Madrid auch ein Treffen Selenskyjs mit Regierungschef Pedro Sánchez geplant. CNN Portugal berichtete aus Lissabon ohne Nennung einer Quelle, der Besuch sei wegen der Angriffe der russischen Armee im Raum Charkiw abgesagt worden.