Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    28.874,89
    -9,24 (-0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.874,24
    -71,34 (-0,21%)
     
  • BTC-EUR

    27.743,25
    +350,24 (+1,28%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,01
    -24,18 (-2,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.271,73
    +18,46 (+0,13%)
     
  • S&P 500

    4.241,84
    -4,60 (-0,11%)
     

Die besten Aktien, in die du jetzt 10.000 Euro investieren kannst

·Lesedauer: 6 Min.
Finanzielle Freiheit

Investoren haben seit dem Tiefpunkt im März 2020 eine historische Erholungsrallye erlebt. Aber wenn uns die Vergangenheit etwas lehrt, dann, dass Erholungen nach einem Tief immer auf einen gewissen Widerstand stoßen. In den letzten Wochen haben Wachstumsaktien begonnen, diesen Widerstand zu spüren – und sind in Teilen stark abgerutscht.

Obwohl die Vorstellung von Börsencrashs und Korrekturen Anleger beunruhigt, sind Rückgänge ein normaler und auch sinnvoller Teil der langfristigen Anlagestrategie. Darüber hinaus hat sich jeder größere Absturz oder jede Korrektur in der Geschichte als Kaufgelegenheit für geduldige Anleger erwiesen.

Wer über 10.000 Euro verfügt, die er auf der hohen Kante liegen hat, kann damit in einige der besten Aktien zu aktuell günstigen Preisen investieren.

Facebook

Man könnte sagen, dass keine der FAANG-Aktien im Moment einen besseren Wert darstellt als der Social-Media-König Facebook (WKN: A1JWVX). Es kommt nicht oft vor, dass man eine Aktie mit einer nachhaltigen Wachstumsrate von 20 % oder mehr findet, die ein Kurs-Gewinn-Verhältnis hat, das ziemlich genau auf dem Niveau des S&P 500 liegt.

Bei Facebook geht es um die Social-Media-Dominanz. Das Unternehmen verzeichnete Ende März 2,85 Milliarden monatliche Besucher auf der gleichnamigen Website, zusammen mit 600 Millionen weiteren Besuchern auf Instagram oder WhatsApp, die ebenfalls zu Facebook gehören. Das sind 3,45 Milliarden monatlich aktive Nutzer, oder 44 % der Weltbevölkerung. Bei solchen Zahlen ist es kein Wunder, dass Facebooks Preisgestaltungsmacht durch die Decke geht.

Außerdem sollte man nicht übersehen, dass Facebook noch nicht einmal alle seine wichtigsten Assets monetarisiert. Der Großteil der Einnahmen stammt aus dem Anzeigengeschäft auf der Haupt-Website und Instagram. Obwohl WhatsApp und der Facebook Messenger zu den sechs meistbesuchten sozialen Netzwerken der Welt gehören, hat Facebook beide noch nicht sinnvoll monetarisiert. Aus diesem Grund ist die zweistellige Wachstumsrate von Facebook für viele Jahre nachhaltig.

Green Thumb Industries

Marihuana-Aktien – insbesondere solche, die sich auf den lukrativen US-Markt konzentrieren – haben eine sehr gute Chance, langfristigen Anlegern ernsthaftes Grün zu liefern. Da sich einige erstklassige Betreiber aus mehreren Bundesstaaten von der Masse abheben, könnte jetzt der perfekte Zeitpunkt sein, um 10.000 Euro in Green Thumb Industries (WKN: A2JN3P) zu investieren.

Green Thumb hat 56 Einzelhandelsstandorte und genug Lizenzen in der Hinterhand, um bis zu 97 Ausgabestellen in einem Dutzend US-Bundesstaaten zu betreiben. Was bei der Expansion bemerkenswert ist, sind die US-Staaten, in denen das Unternehmen tätig ist. Der methodische Ansatz von Green Thumb sieht vor, dass das Unternehmen in Märkten mit einem jährlichen Umsatzpotenzial von mehr als 1 Milliarde USD tätig wird, oder in Märkten, in denen die Vergabe von Einzelhandelslizenzen begrenzt ist. Im letzteren Fall wird Green Thumb einem geringeren Wettbewerb ausgesetzt sein und sollte in der Lage sein, seine Marken effektiv aufzubauen.

Der andere Schlüssel zum Erfolg des Unternehmens ist seine starke Abhängigkeit von Derivaten. Vapes, Essenzen, Öle und Getränke machen einen Großteil des Umsatzes von Green Thumb aus. Diese Artikel haben einen höheren Preis und bieten eine viel höhere Gewinnspanne als getrocknete Blüten.

Dank eines Umsatzanstiegs von 35 % allein im ersten Quartal dürfte Green Thumb weiterhin in den USA ganz vorne stehen.

NextEra Energy

Für konservative und/oder risikoscheue Anleger wäre jetzt ein hervorragender Zeitpunkt, um in die Stromversorger-Aktie NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) zu investieren.

Normalerweise sind Versorgeraktien langsam wachsende, langweilige Geschäftsmodelle, die zu beliebten Investitionen werden, wenn die Marktvolatilität zunimmt. Aber NextEra ist nicht wie traditionelle Versorger. Das Unternehmen investiert seit Jahren aggressiv in grüne Energielösungen und ist der führende Anbieter von Solar- und Windkraftkapazitäten in den Vereinigten Staaten. Der überwiegende Teil der 50 bis 55 Milliarden USD, die zwischen 2020 und 2022 in die Infrastruktur investiert werden sollen, ist für saubere Energieprojekte bestimmt.

Obwohl diese Projekte teuer sind, haben die historisch niedrigen Kreditzinsen sie erschwinglicher gemacht. Außerdem hat die Anlehnung an Solar- und Windenergie die Stromerzeugungskosten des Unternehmens deutlich gesenkt. Infolgedessen liegt die durchschnittliche jährliche Gewinnwachstumsrate von NextEra im hohen einstelligen Bereich, im Gegensatz zum niedrigen einstelligen Bereich der meisten Versorgeraktien.

Es schadet auch nicht, dass Strom ein Grundversorgungsdienst ist. Das bedeutet, dass der Cashflow von NextEra von einem Jahr zum nächsten sehr gut vorhersehbar ist.

AstraZeneca

Pharma-Aktien sind fast immer eine gute Möglichkeit, 10.000 Euro in den Aktienmarkt zu investieren. Gesundheitsunternehmen sind kluge, defensive Titel, die von einer konstanten Nachfrage nach Medikamenten und medizinischen Geräten leben. Aus diesem Grund ist Big Pharma AstraZeneca (WKN: 886455) eine der besten Aktien, die man im Moment kaufen kann.

Das Unternehmen läuft jetzt richtig rund. Aus organischer Sicht ist das Onkologie-Portfolio des Unternehmens sehr stark. Alle drei Krebs-Blockbuster – Tagrisso, Imfinzi und Lynparza – wachsen im zweistelligen Prozentbereich. Das Diabetes-Medikament Farxiga verdient ebenfalls eine Erwähnung für seine außergewöhnlich schnelle Wachstumsrate.

Außerhalb der Onkologie sollte AstraZeneca immens von der anstehenden Übernahme von Alexion Pharmaceuticals profitieren. Alexion ist eine Biotech-Aktie, die sich auf extrem seltene Krankheiten konzentriert. Die von Alexion entwickelten Therapien haben oft nur wenige oder gar keine Konkurrenten, und die hohen Preise werden von den Versicherern kaum beanstandet. Das Beste von allem ist, dass Alexion einen Ersatz für sein umsatzstärkstes Medikament, Soliris, entwickelt hat, der als Ultomiris bekannt ist. Ultomiris wird weitaus seltener verabreicht als Soliris und sollte den Cashflow von Alexion noch mindestens ein Jahrzehnt lang sichern.

CrowdStrike Holdings

Zu guter Letzt wären Aktien aus dem Bereich Cybersicherheit ein wirklich kluger Ort, um gerade 10.000 Euro zu investieren. Für Unternehmen, ob groß oder klein, ist es zu einer Grundvoraussetzung geworden. Aus diesem Grund sollte CrowdStrike Holdings (WKN: A2PK2R) auf der Kaufliste der Investoren stehen.

Die cloudbasierte Falcon-Plattform des Unternehmens ist der Hauptgrund, warum es sich von der Masse abhebt. Falcon überwacht laut CrowdStrike etwa 5 Billionen Ereignisse pro Woche und stützt sich auf künstliche Intelligenz, um im Laufe der Zeit immer effizienter zu werden, was das Erkennen und Reagieren auf potenzielle Bedrohungen angeht. Da es in der Cloud beherbergt ist, kann Falcon eine effektivere und kostengünstigere Lösung sein als Angebote vor Ort.

Ein Blick auf die operative Performance des Unternehmens zeigt, dass Unternehmen an den angebotenen Services festhalten. Es beendete das Jahr 2020 mit einer Kundenbindungsrate von 98 %, und fast zwei Drittel der Kunden hatten mindestens vier Abonnements für Cloudmodule erworben. Das ist ein Anstieg von nur 9 % vor weniger als vier Jahren. Diese Zusatzabonnements sind genau der Grund, warum CrowdStrike sein langfristiges Bruttomargen-Abonnementziel bereits so früh im Wachstumsprozess erreicht hat.

Man kann erwarten, dass CrowdStrike seinen Umsatz in den nächsten zehn Jahren alle zwei oder drei Jahre verdoppeln wird.

Der Artikel Die besten Aktien, in die du jetzt 10.000 Euro investieren kannst ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von CrowdStrike Holdings, Facebook und Green Thumb Industries und empfiehlt Aktien von NextEra Energy. Sean Williams besitzt Aktien von Facebook. Dieser Artikel erschien am 17.5.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.