Deutsche Märkte geschlossen

Das sind die bestbezahlten Sportler der Welt

·Lesedauer: 6 Min.

Welcher Sportler hat 2020 die größte Gage kassiert? Das Wirtschaftsmagazin Forbes präsentiert ein Ranking der bestverdienenden Sportler des Jahres.

TURIN, ITALY - AUGUST 01: Cristiano Ronaldo of Juventus FC celebrates with the trophy after winning the Serie A Championship 2019-2020 during the Serie A match between Juventus and AS Roma at Allianz Stadium on August 01, 2020 in Turin, Italy. (Photo by Stefano Guidi/Getty Images )
Cristiano Ronaldo feiert seinen Sieg. (Bild: Stefano Guidi/Getty Images )

Die Coronakrise hat die Sportwelt zwischenzeitlich weitgehend lahm gelegt. Das hat sich auch auf die millionenschweren Verträge der Spitzensportler ausgewirkt. Dabei löst eine neue Nummer eins die Fußballer Lionel Messi und Cristiano Ronaldo ab, die sich die Spitzenplätze in den vergangenen vier Jahren geteilt haben.

Dieses Jahr schafften es zwei Deutsche und zwei Frauen in die Top 50. Wie es sonst um die Einkünfte der Sportler weltweit steht, zeigt das neue Forbes-Ranking 2020.

Ranking: Das sind die reichsten Deutschen

Die bestbezahlten Sportler der Welt 2020 im Überblick

Platz 49: Mesut Özil, Deutschland

Als einer von zwei Deutschen schafft es der Fußballer Mesut Özil ganz knapp in die Top 50 der reichsten Sportler der Welt. Mit einem Einkommen von 24,32 Millionen Euro (28,7 Millionen US-Dollar) im Jahr 2020 erreicht der ehemalige Nationalspieler den 49. Platz.

Bei seinem Verein, dem FC Arsenal aus London, verdient er 19,66 Millionen Euro. Seine Werbedeals bescheren ihm weitere 4,6 Millionen Euro.

Platz 33: Serena Williams, USA

Die US-amerikanische Tennisspielerin Serena Williams erklimmt durch ein Einkommen von 30,66 Millionen Euro (36 Millionen US-Dollar) im Jahr 2020 den 33. Platz. Der Hauptteil ihres Einkommens stammt aus Einnahmen durch Werbung und Sponsoren, mit denen sie 27,26 Millionen Euro verdiente. Zusätzlich erhielt die 23-fache Grand Slam-Gewinnerin etwa 3,4 Millionen Euro an Siegesprämien und Preisgeldern.

Platz 32: Sebastian Vettel, Deutschland

Mit einem Verdienst von 30,76 Millionen Euro (36,3 Millionen US-Dollar) ist der Rennfahrer Vettel ist der bestverdienende Sportler Deutschlands. Mittlerweile fährt er für die Marke Aston Martin. Doch bei seinem früheren Arbeitgeber Ferrari verdiente er allein 30,5 Millionen Euro pro Jahr. Nur etwas mehr als 250.000 Euro entfielen bei dem Formel-1-Piloten und früheren Weltmeister auf Werbeeinnahmen.

Platz 29: Naomi Osaka, Japan

Die Tennisspielerin Naomi Osaka aus Japan ist die bestverdienende Athletin der Welt. Mit einem Einkommen von insgesamt 31,85 Millionen Euro (37,4 Millionen US-Dollar) landet die gerade einmal 22 Jahre alte Grand Slam-Gewinnerin knapp in der Top 30 auf Platz 29. Das meiste Geld verdiente sie durch Werbeeinnahmen in Höhe von 28,95 Millionen Euro, nur 2,89 Millionen Euro stammen aus Preisgeldern und Gagen.

Vom Milliardär zur armen Kirchenmaus: Unternehmer Charles Feeney spendet gesamtes Vermögen

Platz 10: Carson Wentz, USA

Den zehnten Platz in der Liste der bestverdienenden Sportler belegt der Football-Profi Carson Wentz mit einem Einkommen von etwas mehr als 50 Millionen Euro – rund 59,1 Millionen US-Dollar. Davon stammen lediglich 3,39 Millionen aus Werbeeinnahmen. Den Rest von 46,7 Millionen Euro verdiente er bei seinem Arbeitgeber, den Philadelphia Eagles.

Platz 9: Kirk Cousins, USA

Der Quarterback der Minnesota Vikings verdient 51,29 Millionen Euro (60,5 Millionen US-Dollar) und ist damit der bestbezahlte Footballspieler der US-Profiliga National Football League (NFL). Wie auch bei Carson Wentz stammt Cousins Einkommen mit 49,17 Millionen Euro aus seinem Gehalt, das er bei seinem Club verdient. Nur 2,1 Millionen Euro verdiente der Footballer mit Werbeeinnahmen.

Platz 8: Tiger Woods, USA

Der Golfprofi schafft es im Jahr 2020 erneut in die Top 10 der bestbezahlten Sportler der Welt. Mit einem Einkommen von 52,82 Millionen Euro (62,3 Millionen US-Dollar) landet er auf dem achten Platz. Von seinen Gesamteinnahmen stammen etwa ganze 50,87 Millionen Euro allein aus Werbeeinnahmen.

Platz 7: Kevin Durant, USA

Der Basketball-Spieler der Brooklyn Nets verdiente 2020 54,18 Millionen Euro (63,9 Millionen US-Dollar). Der größte Anteil fällt dabei auf Werbeeinnahmen in Höhe von 29,68 Millionen Euro. Zusammen mit einem Verdienst von 24,5 Millionen Euro bei den Nets schafft er es auf Platz sieben der bestverdienenden Sportler weltweit.

Platz 6: Stephen Curry, USA

Der Basketball-Profi und zweimalige MVP der NBA hat 63,08 Millionen Euro (74,4 Millionen US-Dollar) verdient. Bei den Golden State Warriors bekommt er 25,78 Millionen Euro, was ihn zu einem der bestbezahlten Spieler der NBA macht. Durch Werbung kommen weitere 37,3 Millionen Euro hinzu. Das bringt ihn auf den sechsten Platz unter den weltweit bestbezahlten Sportlern 2020.

Platz 5: LeBron James, USA

Der NBA-Star LeBron James erklimmt mit einem Verdienst von 74,8 Millionen Euro (88,2 Millionen US-Dollar) Platz fünf im Ranking der weltweit bestverdienenden Sportler. Allein mit Werbung kommt der Basketball-Profi auf satte 50,89 Millionen Euro.

Platz 4: Neymar de Silva Santos Junior, Brasilien

Als einer von drei Fußball-Profis in der Top 10 schafft es der Brasilianer Neymar auf Platz vier der reichsten Sportler der Welt 2020. 80,99 Millionen Euro (95,5 Millionen US-Dollar) verdiente er in diesem Jahr. Sein Gehalt und Prämien des Vereins Paris Saint-Germain beträgt 59,79 Millionen Euro. 21,2 Millionen Euro erwirtschaftete Neymar mit Werbung – für eine Platzierung auf dem Treppchen der reichsten Sportler reichte es allerdings nicht.

Platz 3: Lionel Messi, Argentinien

Der Star-Spieler vom FC Barcelona verdient 88,81 Millionen Euro (104 Millionen US-Dollar) und landet damit nur knapp auf Platz drei der am besten verdienenden Sportler der Welt. Allein das Gehalt des mehrfachen Champions-League-Gewinners bei seinem Club beträgt 61,06 Millionen Euro. Zusätzliche 27,14 Millionen Euro erhält Lionel Messi aus Werbeeinnahmen.

Mehr: Spielergehälter lassen sich nicht deckeln - ein Kommentar

Platz 2: Cristiano Ronaldo, Portugal

Der portugiesische Fußballer von Juventus Turin verdiente 2020 89,03 Millionen Euro (105 Millionen US-Dollar). Damit liegt er nur knapp über seinem Konkurrenten Lionel Messi. Das bedeutet Platz zwei im Ranking der bestverdienenden Sportler 2020. 50,87 Millionen stammen dabei aus seinem Gehalt beim aktuellen italienischen Fußballmeister, weitere 38,16 Millionen Euro kommen aus Werbedeals zustande. Seit diesem Jahr gilt Christiano Ronaldo auch als der erste Fußballer mit einem Vermögen jenseits der Milliarden-Dollar-Marke.

Platz 1: Roger Federer, Schweiz

Der Rekord-Grand-Slam-Sieger aus der Schweiz Roger Federer liegt mit einem Einkommen von 90,27 Millionen Euro (106,3 Millionen US-Dollar) auf Platz eins der bestbezahlten Sportler 2020 und führt damit das Ranking an. Federer verdiente davon allein 84,79 Millionen Euro durch Werbung.

Die 10 bestbezahlten Sportler der Welt 2020 in der Tabelle

Platz

Name

Land

Einnahmen 2020

1.

Roger Federer

Schweiz

90,27 Mio. Euro

2.

Christiano Ronaldo

Portugal

89,03 Mio. Euro

3.

Lionel Messi

Argentinien

88,81 Mio. Euro

4.

Neymar

Brasilien

80,99 Mio. Euro

5.

LeBron James

USA

74,8 Mio. Euro

6.

Stephen Curry

USA

63,08 Mio. Euro

7.

Kevin Durant

USA

54,18 Mio. Euro

8.

Tiger Woods

USA

52,82 Mio. Euro

9.

Kirk Cousins

USA

51,29 Mio. Euro

10.

Carson Wentz

USA

50 Mio. Euro

Insgesamt

-

-

695,27 Mio. Euro

VIDEO: Diese TikTok-Stars verdienen am meisten