Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 18 Minuten

Berlin Hyp leiht LEG Immo trotz Coronakrise 100 Millionen Euro

Stephan Kahl

(Bloomberg) -- Trotz Coronakrise hat die zur Sparkassen-Gruppe gehörende Berlin Hyp AG am Donnerstag bekanntgegeben, dass sie der LEG Immobilien AG für einen Zeitraum von bis zu zwölf Jahren einen Kreditbetrag von 100 Millionen Euro zur Verfügung stellt. Finanziert werden insgesamt 74 Objekte mit über 8000 Wohn- und 22 Gewerbeeinheiten.

“Da zum Beispiel der Wohnraumbedarf in Deutschland weiterhin hoch ist, sehen wir in dieser Assetklasse die geringste Beeinträchtigung im Rahmen der Krise”, sagte CEO Sascha Klaus in einer Email an Bloomberg. Die Bank begleite aktuell auch andere Finanzierungen und habe weitere in der Pipeline.

Der Verband deutscher Pfandbriefbanken (VDP), bei dem die Berlin Hyp Mitglied ist, hatte vor wenigen Wochen vor Mietausfälle und Stundungen wegen der Pandemie gewarnt, gleichzeitig aber betont, dass die Branche finanzierungsbereit bleibe. Selektiv gebe es weiter Neugeschäft.

Die Beleihungsobjekte aus der LEG-Transaktion befinden sich vor allem in Düsseldorf, Duisburg, Kaarst sowie Monheim, Hamm, Ratingen und Essen.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.