Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 35 Minuten
  • Nikkei 225

    28.883,76
    +336,78 (+1,18%)
     
  • Dow Jones 30

    33.761,05
    +424,35 (+1,27%)
     
  • BTC-EUR

    24.186,17
    +0,18 (+0,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    591,30
    +20,02 (+3,50%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.047,19
    +267,29 (+2,09%)
     
  • S&P 500

    4.280,15
    +72,88 (+1,73%)
     

Berkshire Hathaway: Top-Aktie, bei der man für Sicherheit einen hohen Preis bezahlt?

Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha
Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha

Die Aktie von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) ist eine Top-Aktie, die Warren Buffett und viele Investoren mit Sicherheit immer auf dem Schirm haben. Aber das Orakel von Omaha hat einmal eine interessante Aussage zum Thema Sicherheit getätigt.

Sinngemäß sagte er, dass die Börse ein Ort sei, an dem man für Sicherheit einen hohen Preis bezahle. Trotzdem sind die meisten Anleger geneigt, Berkshire Hathaway als grundsätzlich und langfristig orientiert ziemlich sicher anzusehen. Es ist schließlich der Querschnitt und die Breite, aber auch die Qualität der Auswahl von Warren Buffett, die uns ein Renditeversprechen gibt.

Aber trifft diese Aussage des Starinvestors auf die eigene Aktie zu? Das ist eine interessante Frage. Der wir heute einmal auf den Grund gehen wollen, um zu schauen: Welchen Preis bezahlen wir eigentlich wofür?

Berkshire Hathaway: Top-Aktie mit Sicherheit für hohen Preis?

Wir können über eine Menge Dinge diskutieren. Vor allem sollten wir über die Sicherheit reden. Es gibt natürlich Risiken, Warren Buffett ist aufgrund seines Alters selbst ein solches. Auch Charlie Munger, sein fast 100-jähriger Partner, gehört dazu. Schließlich sind diese beiden Investoren für den Erfolg und die Aktienauswahl sehr entscheidend.

Aber es besteht eben auch die Möglichkeit, dass Warren Buffett und Charlie Munger bei ihrer Auswahl bei Berkshire Hathaway danebenliegen. Fluggesellschaften sind während der Corona-Krise ein solch teures Kapitel gewesen. Aber auch andere Fehinvestitionen erscheinen möglich. Daneben existieren natürlich ein paar zyklische Risiken. Neben Konsumgütern, die einen Abschwung erleben können, betrifft das unter anderem auch die Ölwetten, die der Starinvestor jetzt eingeht. Zudem könnte sich das Kerngeschäft als Versicherer als zyklisch herausstellen.

Fragt sich bloß: Welchen Preis bezahlen wir dafür? Und ist das Geschäftsmodell trotzdem sicher? Im Endeffekt würde ich zu Letzterem sagen, dass Berkshire Hathaway eine langfristig orientiert sichere Wahl bleibt. Es ist schließlich der Querschnitt und die Summe an qualitativen Beteiligungen, die Rendite und einen positiven freien Cashflow ermöglicht.

Was den Preis angeht: Wir bezahlen gegenwärtig und bei einem Aktienkurs von 280,74 US-Dollar ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 1,26. Das liegt zwar über dem inneren Wert, ist für die Qualität und das solide, zeitlose Renditepotenzial jedoch nicht zu teuer.

Ausnahme von der Regel?

Die Aktie von Berkshire Hathaway ist gewiss nicht die Ausnahme von der Regel. Warren Buffett hat recht: Für Sicherheit bezahlt man einen hohen Preis. Absolute Sicherheit gibt es bei diesem Namen jedoch nicht. Personell ist ein Risiko vorhanden. Aber auch, was einzelne Beteiligungen angeht.

Trotzdem: Wenn ich mir den Preis und das Renditepotenzial für das Risiko ansehe, so bin ich überzeugt: Er ist es wert. Selbst mit Blick in die langfristig orientierte Zukunft gilt schließlich, dass Warren Buffett das Grundgerüst für weiteren Erfolg gelegt hat. Ein Nachfolger könnte lediglich passiv verwalten und würde damit Renditen für uns als Investoren generieren.

Der Artikel Berkshire Hathaway: Top-Aktie, bei der man für Sicherheit einen hohen Preis bezahlt? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.