Werbung
Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 13 Minuten
  • DAX

    18.470,37
    -2,92 (-0,02%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.966,64
    +3,44 (+0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    38.441,54
    -411,32 (-1,06%)
     
  • Gold

    2.353,60
    -10,50 (-0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0812
    +0,0005 (+0,04%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.545,60
    -299,47 (-0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.451,34
    -4,53 (-0,31%)
     
  • Öl (Brent)

    78,89
    -0,34 (-0,43%)
     
  • MDAX

    26.738,94
    +149,79 (+0,56%)
     
  • TecDAX

    3.356,97
    -5,43 (-0,16%)
     
  • SDAX

    14.989,48
    +103,56 (+0,70%)
     
  • Nikkei 225

    38.054,13
    -502,74 (-1,30%)
     
  • FTSE 100

    8.205,60
    +22,53 (+0,28%)
     
  • CAC 40

    7.949,79
    +14,76 (+0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,58
    -99,30 (-0,58%)
     

Bericht: Russisches Militär erobert weitere Ortschaft in Donezk

DONEZK (dpa-AFX) -Russische Truppen rücken laut Medienberichten im Osten der Ukraine weiter vor. Das russische Militär habe die Siedlung Archanhelske besetzt, berichtete die ukrainische Nachrichtenagentur Unian am Samstag unter Berufung auf den bekannten Militär-Telegramkanal "DeepState". Russische Militärblogs hatten die Eroberung bereits einige Stunden zuvor gemeldet. Offiziell gab es zunächst aus Kiew keine Reaktion zu den Berichten über den Verlust einer weiteren Ortschaft.

Archanhelske liegt etwa 15 Kilometer nördlich von Awdijiwka. Diese zur Festung ausgebaute Kleinstadt unmittelbar vor den Toren der bereits seit 2014 von prorussischen Kräften kontrollierten Industriestadt Donezk mussten die Ukrainer im Februar nach schweren Kämpfen räumen. Seither ist es Kiew nicht gelungen, die Front in dem Abschnitt zu stabilisieren. Der zunächst als neue Verteidigungslinie geplante Raum zwischen Sjewerne, Orliwka und Berdytschi ist inzwischen unter russischer Kontrolle. Auch der Versuch, die Russen vor Otscheretyne zu stoppen, ist gescheitert.