Werbung
Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 2 Minuten
  • DAX

    18.173,84
    +36,19 (+0,20%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.017,30
    +9,13 (+0,18%)
     
  • Dow Jones 30

    38.503,69
    +263,71 (+0,69%)
     
  • Gold

    2.336,00
    -6,10 (-0,26%)
     
  • EUR/USD

    1,0693
    -0,0011 (-0,11%)
     
  • Bitcoin EUR

    62.573,52
    +492,09 (+0,79%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.418,27
    -5,83 (-0,41%)
     
  • Öl (Brent)

    83,39
    +0,03 (+0,04%)
     
  • MDAX

    26.595,55
    -29,47 (-0,11%)
     
  • TecDAX

    3.315,91
    +29,00 (+0,88%)
     
  • SDAX

    14.288,61
    +28,90 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    38.460,08
    +907,92 (+2,42%)
     
  • FTSE 100

    8.068,69
    +23,88 (+0,30%)
     
  • CAC 40

    8.091,62
    -14,16 (-0,17%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.696,64
    +245,33 (+1,59%)
     

Bereit für die Dividendensaison 2035?

Illustration einer Person, die durch ein Fernrohr auf den Schriftzug "2024" und Feuerwerk blickt
Illustration einer Person, die durch ein Fernrohr auf den Schriftzug "2024" und Feuerwerk blickt

Lieber Aktiensegler,

die Dividendensaison 2024 hat noch nicht einmal angefangen. Trotzdem wage ich es, von der Dividendensaison 2035 zu sprechen. Es ist naheliegend, zu glauben, dass ich mich im Kalender vertan habe oder im falschen Sci-Fi-Film bin. Oder mich einfach nur vertippt habe.

Allerdings treffen alle drei Varianten nicht zu. Stattdessen möchte ich dich für meine Art und Weise erwärmen, wie ich mittlerweile über Dividendenaktien nachdenke. Das Jahr 2035 ist mir dabei jedenfalls wichtiger als die Dividendensaison 2024.

Die Dividendensaison 2035: Der richtige Fokus

Natürlich schaue ich mir an, welche Aktien wie viel Dividende im Jahr 2024 ausschütten. Sehr wohlwollend habe ich zum Beispiel zur Kenntnis genommen, dass die Münchener Rück die Dividende je Aktie auf 15,00 Euro erhöht hat. Da die Aktie mittlerweile eine der größeren Positionen in meinem Depot ist, zahlt sich das entsprechend aus.

WERBUNG

Aber im Kern möchte ich dir einen anderen Gedanken nahelegen. Anstatt zu überlegen, welche Dividendenaktie dir im Jahre 2024 vielleicht noch ein Quäntchen mehr Dividende bescheren kann, solltest du darüber nachdenken, welche Aktien bis zum Jahre 2035 vielversprechend sind. Welche Aktien erhöhen bis dahin womöglich signifikant die eigene Ausschüttungssumme je Aktie? Und vor allem: Bei welcher Aktie bekomme ich in den nächsten zehn Jahren so solide Gewinne und freie Cashflows, dass mir die Dividenden einen erheblichen Anteil meiner Investition zurückzahlen?

Die Kehrseite ist aber, dass man kritische Elemente hinterfragt. Wer auf die Dividendensaison 2035 schielt, der überlegt sich: Welches Unternehmen hat vielleicht derart schlechte Produkte oder Dienstleistungen, dass ich eine stabile Dividende nicht für wahrscheinlich halte? Wo sieht die Bilanz bereits so mau aus, dass Probleme vorhanden sein könnten. Oder auch, bei welcher vermeintlichen High-Yield-Aktie wäre ich bis zum Jahre 2035 nicht davon überzeugt, dass Aktienkurs oder Dividende je Aktie auf dem jetzigen Niveau verharren.

Gerade im Vorfeld der Dividendensaison werden wieder kurzfristige Reize relevant. Die Gier übernimmt bei einigen Investoren das Zepter. Wer sich als smarter Aktiensegler aber einen langfristigen Fokus bewahren möchte, der investiert nicht mit dem Ziel, in 2024 ein maximales Ergebnis zu erzielen. Sondern eben bis zum Jahre 2035 und der dortigen Dividendensaison.

Tricks für langfristiges Mindset

Die Dividendensaison 2035 zu betrachten ist natürlich nur ein Trick. Es ist letztlich auch eine Ausprägung dafür, ein Unternehmen und dessen Stabilität und nicht die Dividende in den Vordergrund zu rücken. Aber ich bin überzeugt: Es ist stets wichtig, genau das zu betonen. Gerade jetzt, wo die Schlagzeilen im Vorfeld der DAX-Dividendensaison wieder besonders kurzfristig erscheinen.

Denke anders. Durchdenke Investitionsthesen kritisch. Und vor allem: Behalte deine langfristig orientierte Perspektive bei. Die Dividendensaison 2035 kann dafür die Eselsbrücke sein.

Auf deine stabilen Dividenden und die besten Gesamtrenditen,

Vincent Uhr

Chefredakteur Aktienwelt360

Der Artikel Bereit für die Dividendensaison 2035? ist zuerst erschienen auf Aktienwelt360.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. Aktienwelt360 empfiehlt Aktien der Münchener Rück.

Aktienwelt360 2024