Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 17 Minuten
  • DAX

    15.679,62
    +124,54 (+0,80%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.146,83
    +28,88 (+0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    35.116,40
    +278,24 (+0,80%)
     
  • Gold

    1.817,20
    +3,10 (+0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1862
    -0,0006 (-0,05%)
     
  • BTC-EUR

    31.888,92
    -892,12 (-2,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    924,11
    -19,33 (-2,05%)
     
  • Öl (Brent)

    70,30
    -0,26 (-0,37%)
     
  • MDAX

    35.559,43
    +260,03 (+0,74%)
     
  • TecDAX

    3.756,06
    +35,56 (+0,96%)
     
  • SDAX

    16.582,70
    +73,51 (+0,45%)
     
  • Nikkei 225

    27.584,08
    -57,75 (-0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.133,91
    +28,19 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    6.762,05
    +38,24 (+0,57%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.761,29
    +80,23 (+0,55%)
     

Beno Holding AG: Light-Industrial-Bestandhalter BENO Holding AG veröffentlicht Konzernzahlen für das Geschäftsjahr 2020

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: Beno Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
05.07.2021 / 12:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Starnberg, 05.07.2021. Die BENO Holding AG (ISIN: DE000A11QLP3), Immobilienbestandhalter mit Fokus auf Light Industrial Objekte veröffentlicht den freiwilligen IFRS-Konzernabschluss nebst Konzernlagebericht zum 31. Dezember 2020.

Die Umsatzerlöse (Nettokaltmiete zuzüglich Nebenkosten) konnten im Geschäftsjahr 2020 von 6.631 TEUR um 332 TEUR auf 7.086 TEUR gesteigert werden. Dies entspricht einer Erhöhung um 6,9 %.

Das Konzernjahresergebnis (EAT) betrug im Berichtsjahr-798 TEUR. Im Vorjahr lag dieses bei 2.194 TEUR.

 „Das IFRS-Konzernergebnis fiel im Berichtszeitraum aufgrund einmaliger Effekte negativ aus. Das lag im Wesentlichen an besonderen mieterspezifischen Modernisierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen an zwei Portfolioobjekten mit einem Gesamtaufwand von rund 1.952 TEUR, den Kosten des Börsengangs der Gesellschaft sowie den Kosten der Emission der Folgeanleihe in Höhe von zusammen rund 750 TEUR.  Aus der Abgrenzung des einmaligen erhöhten Rückzahlungskurses von 117,5% der abgelösten Anleihe wurde das Zinsergebnis darüber hinaus zusätzlich mit rund 521 TEUR belastet.

Sämtliche dieser Kosten waren zwar vollständig aufwandswirksam sind jedoch als Investition in die Zukunftsfähigkeit der BENO Holding AG zu sehen." erklärt Florian Renner, Vorstand der BENO Holding AG.
„Die Modernisierungs-Investitionen in zwei unserer Bestandsobjekte wurden im Rahmen von wesentlichen Mietvertragsverlängerungen und Mietpreisanpassungen mit den Mietern vereinbart und sind ein wichtiger Baustein für die Stabilität und Attraktivität unseres Portfolios für die Zukunft. Mit der Börsennotierung und der erfolgreich abgeschlossenen Platzierung unserer Folgeanleihe haben wir die Grundlage für eine künftig noch breitere Finanzierungsbasis der BENO-Gruppe geschaffen", so Renner weiter.

Der Konzernabschluss nebst Konzernlagebericht zum 31.12.2020 steht auf der Homepage der BENO Holding AG zum Download zur Verfügung.

Die BENO Gruppe investiert seit dem Jahr 2008 in Light Industrial Immobilien im deutschsprachigen Raum. Im breit diversifizierten Portfolio befinden sich derzeit an 10 Standorten 35 Gewerbeeinheiten mit einer Nutzfläche von insgesamt rund 135.313 m2. Der Verkehrswert des Portfolios liegt bei rund 57 Mio. Euro (Stand 30.06.2021). Zu den derzeit 35 Mietern gehören überwiegend mittelständische Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Die Assetklasse Light Industrial umfasst Gewerbeareale mit gemischter Nutzung aus Produktion, Logistik und Verwaltung.

Über das Unternehmen
Die BENO Holding AG investiert in Light Industrial Immobilien mit einem langfristigen „Buy & Hold"-Ansatz. Dabei konzentriert sich die im Jahr 2008 gegründete Unternehmensgruppe auf den Erwerb, die Finanzierung, Verwaltung und Optimierung betriebsnotwendiger Immobilienobjekte mit bestehenden, bonitätsstarken Mietern. Geographisch fokussiert sich die Gesellschaft auf den wirtschaftlich starken, deutschsprachigen Raum. Aktuell umfasst das BENO Portfolio 10 Standorte mit 35 mittelständischen Mietern und einer Nutzfläche von rund 135.313 m2.


Kontakt
BENO Holding AG // Kreuzstraße 26 // 82319 Starnberg // beno-holding.de
Florian Renner // Tel. +49 89 20 500 410 // info@beno-holding.de


 


05.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Beno Holding AG

Kreuzstr. 26

82319 Starnberg

Deutschland

Telefon:

089/20500555

Fax:

089/20500555

E-Mail:

info@beno-holding.de

Internet:

www.beno-holding.de

ISIN:

DE000A11QLP3, DE000A3H2XT2, DE000A11QP91

WKN:

A11QLP, A3H2XT, A11QP9

Börsen:

Freiverkehr in München

EQS News ID:

1215281


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.