Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 6 Minuten
  • DAX

    17.950,21
    -138,49 (-0,77%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.948,33
    -41,55 (-0,83%)
     
  • Dow Jones 30

    38.460,92
    -42,77 (-0,11%)
     
  • Gold

    2.341,00
    +2,60 (+0,11%)
     
  • EUR/USD

    1,0732
    +0,0031 (+0,29%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.439,16
    -2.457,31 (-3,97%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.351,39
    -31,19 (-2,26%)
     
  • Öl (Brent)

    82,92
    +0,11 (+0,13%)
     
  • MDAX

    26.240,13
    -105,94 (-0,40%)
     
  • TecDAX

    3.280,97
    -18,63 (-0,56%)
     
  • SDAX

    14.130,41
    -77,22 (-0,54%)
     
  • Nikkei 225

    37.628,48
    -831,60 (-2,16%)
     
  • FTSE 100

    8.089,27
    +48,89 (+0,61%)
     
  • CAC 40

    8.015,67
    -76,19 (-0,94%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.712,75
    +16,11 (+0,10%)
     

Er bekommt Hassbotschaften: Peter Klein setzt sich zur Wehr

picture alliance / dpa | Horst Galuschka

Kein Tag, an dem das Drama um Peter Klein (55), seine Noch-Frau Iris (55) und seine vermeintliche Freundin Yvonne Woelke (41) nicht in eine neue Runde geht. Bis heute ist nicht klar, ob er Iris am Rande des diesjährigen Dschungelcamps wirklich betrogen hat — die Katzenberger-Mama wirft ihm seit Wochen sehr öffentlich vor, allzu vertraut mit Yvonne gewesen zu sein.

"Ich weiß nicht, wo ich die letzten acht Jahre war"

Während gemeinsame Bilder mit Yvonne am Flughafen nicht gerade dazu beitrugen, die Fremdgeh-Theorien zu entkräften, versuchten Peter und Iris vergeblich, sich auszusprechen. Doch mittlerweile hat Peter auch noch andere Sorgen. Zum einen nervt es ihn mittlerweile, dass er in fast allen Artikeln zum Thema älter gemacht wurde, als er wirklich ist. "Jetzt muss ich mir ständig anschauen, dass ich schon 63 bin", schmunzelte er in seiner Instagram Story. "Ich weiß nicht, wo ich die letzten acht Jahre war." Sein wahres Alter könne er jederzeit mit seinem Ausweis nachweisen. Die schlampige Recherche, so der Wahl-Mallorquiner weiter, sei auch symbolisch für die vielen anderen Dinge, die über ihn verbreitet werden.

Peter Klein wird zur Zielscheibe

WERBUNG

Ganz besonders ärgern Peter Klein aber mittlerweile die Konsequenzen der Meldungen über ihn und seine Ehe. Denn durch die vermeintliche Affäre mit Yvonne Woelke sei er zur Zielscheibe von Hatern geworden. "Ihr könnt denken, was ihr wollt. Die Gedanken sind frei – oder sollten zumindest frei sein –, aber behaltet es bitte für euch", so seine Bitte. Er sei niemandem eine Rechenschaft schuldig. Besonders skurril: Eine Frau habe online sogar versucht, mit ihm über sein Alter zu diskutieren. Dennoch habe er neben Hassbotschaften auch viel Zuspruch und sogar Hilfsangebote erhalten. Es ist also nicht alles düster für Peter Klein.

Bild: picture alliance / dpa | Horst Galuschka