Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 29 Minuten

Bee Vectoring Technologies International Inc.: Bee Vectoring Technologies schließt Abkommen mit acht neuen Blaubeererzeugern in Georgia

DGAP-News: Bee Vectoring Technologies International Inc. / Schlagwort(e): Expansion
04.12.2019 / 07:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bee Vectoring Technologies schließt Abkommen mit acht neuen Blaubeererzeugern in Georgia

Mississauga, Ontario (Kanada) und Sacramento, Californien (USA) (4. Dezember 2019) - Bee Vectoring Technologies International Inc. (das "Unternehmen" oder "BVT") (TSXV: BEE) (OTCQB: BEVVF) gab heute bekannt, dass das Unternehmen insgesamt zehn Abkommen mit Blaubeererzeugern in Georgia für die kommende Vegetationsperiode geschlossen hat: Darunter sind acht neue und zwei bereits bekannt gegebene Erzeuger. Diese Produzenten werden auf ihren Blaubeerkulturen BVTs geschütztes Ausbringungssystem mittels Bienen und das von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA zugelassene Produkt VECTORITE(TM) mit CR-7 verwenden.

Die Blaubeererzeuger werden in Georgia während der Blaubeersaison 2020, wo die Blüte im Februar beginnt, BVT auf geschätzten 500 Acre konventioneller und biologischer Felder einsetzen. Die Blüte markiert den Beginn der Blaubeersaison, wenn das BVT-System verwendet wird. Die Wachstumszeit dauert jedoch bis zur Ernte im Frühjahr und Sommer. Alle bis auf einen Erzeuger sind Erstanwender, die BVT auf einem kleinen Prozentsatz ihrer gesamten Anbaufläche testen. Das Unternehmen erwartet, dass sie über zwei bis drei Saisons hinweg BVT schrittweise in ihren gesamten Betrieb einführen werden. Die Erzeuger bewirtschaften insgesamt rund 1.500 Hektar.

"Unsere Wachstumsstrategie auf dem Blaubeermarkt umfasst drei Hauptaktivitäten: Erstmalige Marktdurchdringung, Kundenbindung und Erweiterung durch außergewöhnlichen Kundenservice sowie wirksame Nutzung der ersten Erfahrungen, um neue Kunden zu gewinnen", sagt Ashish Malik, CEO von Bee Vectoring Technologies. "Gegenwärtig konzentrieren wir uns in Georgia auf den Abschluss von Abkommen mit Erzeugern, die in ihren Gemeinden herausragende Erstanwender sind - und diese Erstanwender sind allesamt wichtige Einflussnehmer. Im Laufe der Zeit müssen wir ihre Annahme unseres Produkts auf 100 % ihrer Anbauflächen steigern, indem wir außergewöhnliche Erfahrungen schaffen, die Loyalität und positive Mundpropaganda fördern. Und zu guter Letzt binden wir immer neue, zusätzliche Erzeuger ein, wenn wir uns der nächsten Vegetationsperiode nähern. Dies ist die Strategie, die wir in jeder Region verfolgen werden, während in den USA die Vegetationsperiode von Region zu Region fortschreitet."

"In der Vergangenheit begannen die Erzeuger mit der Anwendung von BVT auf 10 bis 20 % ihrer Anbauflächen und innerhalb von drei Jahren wurde BVT in der Regel auf 100 % der Flächen eingesetzt", fügte Malik hinzu. "Diese Erzeuger wurden im Einklang mit unserer Strategie ausgewählt, da sie einen großen Einfluss haben. Während ihre anfänglichen 500 Acre in ein paar Jahren auf 1.500 Acre anwachsen können, erwarten wir, dass andere Erzeuger in Georgia das BVT-System zur Kenntnis nehmen und in naher Zukunft einführen werden. Dies wird unseren Gesamtmarktanteil im ganzen Bundesstaat durch Neukundenakquisitionen erhöhen und gleichzeitig unseren Share of Wallet (Anteil am Kundenbudget) mit diesen ersten Erzeugern erhöhen."

Von April bis Oktober gedeihen in Nordamerika Blaubeeren und von Oktober bis März füllen Importe aus Südamerika die Regale der Lebensmittelgeschäfte. Die nordamerikanischen Verbraucher lieben Blaubeeren und treiben das ganze Jahr über die Nachfrage an.(1)

Im Bundesstaat Georgia werden auf 15.000 Acre Blaubeeren angebaut, was nur etwa 17 % der 90.000(2) Acre entspricht, die landesweit in den USA mit Blaubeeren bepflanzt werden. "Mit der US-amerikanischen EPA-Zulassung im vergangenen Sommer hat für uns die Gelegenheit zur Eroberung eines signifikanten Marktanteils im Blaubeeranbau in den USA gerade begonnen", sagt Malik.

BVTs natürliches Präzisionslandwirtschaftssystem verwendet biologische Pestizidalternativen, die von kommerziell gezüchteten Bienen direkt an Blaubeerblüten abgegeben werden. Dadurch werden die Erträge um bis zu 29 % gesteigert(3), der Krankheitsschutz verbessert und der Verbrauch von Wasser und fossilen Brennstoffen gesenkt - und das alles mit einem Bruchteil der Produktmenge, die für herkömmliche Spritzanwendungen benötigt wird.

"Blaubeeren werden in ganz Nordamerika angebaut, wobei die unterschiedlichen Vegetationsperioden von den lokalen Wetterverhältnissen abhängen. Dies gibt uns die Möglichkeit, in Kürze weitere Abkommen zu schließen", fährt Malik fort. Als Nächstes werden wir unsere Vertriebsanstrengungen in den Pacific Northwest (US-Bundesstaaten Oregon und Washington) und nach Michigan ausdehnen, wo die Saison bald beginnt. In den nächsten Wochen erwarten wir mehrere neue Bestellobligo."

In Michigan, Oregon und Washington werden auf insgesamt 45.000(4) Acre hochstämmige Blaubeeren angebaut. Die drei Bundesstaaten repräsentieren 50 % des US-Marktes. Die landesweite Anbaufläche von 90.000 Acres entspricht etwa 30 % der globalen Blaubeeranbaufläche von 270.000(5) Acre.

(1) Quelle: US Highbush Blueberry Council, Blueberry Season
(2) Quelle: USDA, 2018 Agricultural Statistics Annual
(3) Quelle: Pressemitteilung BVT vom 6. November 2019
(4) Quelle: USDA, 2018 Agricultural Statistics Annual
(5) Quelle: FAO, Statistiken der Vereinten Nationen, 2017

Über Bee Vectoring Technologies International Inc.

BVT, ein Agrartechnologieunternehmen, ist ein bahnbrechendes Unternehmen am Markt mit einer bedeutenden globalen Marktchance auf dem 240-Milliarden-Dollar-Markt für Pflanzenschutz- und Düngemittel. BVT hat ein natürliches Präzisionsagrikultursystem entwickelt. Dieses System ersetzt chemische Pestizide und die verschwenderischen Sprühanwendungen von Pflanzenschutzmitteln durch die Anwendung biologischer Pestizid-Alternativen für Nutzpflanzen mittels kommerziell gezüchteter Bienen. Die BVTs preisgekrönte Technologie, Precision Vectoring, ist für Bienen völlig harmlos und ermöglicht die direkte Abgabe winziger Mengen natürlich gewonnener Pestizide (so genannte Biologicals) an Blüten. Dies bietet einen verbesserten Pflanzenschutz und bessere Ertragsergebnisse als herkömmliche chemische Pestizide - und verbessert die Gesundheit des Bodens, des Mikrobioms und der Umwelt. Gegenwärtig hat BVT über 60 erteilte Patente. Mehr als 30 Patente sind weltweit in allen wichtigen Agrarländern angemeldet. Das Unternehmen hat die US EPA-Zulassung seines VECTORITE(TM) mit CR-7 (EPA-Registrierungsnummer 90641-2) zum Verkauf als zugelassenes biologisches Fungizid zur Verwendung an den gekennzeichneten Kulturpflanzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.beevt.com. Abonnieren Sie den Newsletter unter www.beevt.com/newsletter, um regelmäßig Updates vom Unternehmen zu erhalten.

Kontakt:
Ashish Malik, President & CEO
marketing@beevt.com

Babak Pedram, Investor Relations
Virtus Advisory Group
Tel: 416-995-8651
bpedram@virtusadvisory.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



04.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this