Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 46 Minuten

Beamtenbund pocht auf höhere Löhne

·Lesedauer: 1 Min.

BERLIN (dpa-AFX) - Vor der Fortsetzung der Tarifverhandlungen für Bund und Kommunen hat der Beamtenbund dbb die Darstellung der Arbeitgeber über knappe Kassen zurückgewiesen. Erst am Donnerstag habe der Bundestag eine Entlastung der Kommunen in Milliardenhöhe beschlossen, um die Einnahmeausfälle in der Corona-Krise auszugleichen, sagte dbb-Chef Ulrich Silberbach der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Auch an den Kosten für die Grundsicherung beteilige sich der Bund immer stärker. Deshalb hätten die Kommunen auch die Mittel für Einkommenserhöhungen. Die kommunalen Arbeitgeber hatten argumentiert, wegen eingebrochener Steuereinnahmen gebe es wenig Spielraum. Die Verhandlungen für mehr als zwei Millionen Beschäftigte werden an diesem Samstag in Potsdam fortgesetzt.