Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 47 Minuten
  • Nikkei 225

    28.983,31
    -204,86 (-0,70%)
     
  • Dow Jones 30

    33.815,90
    -321,41 (-0,94%)
     
  • BTC-EUR

    41.676,22
    -2.546,30 (-5,76%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.137,17
    -105,88 (-8,52%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.818,41
    -131,81 (-0,94%)
     
  • S&P 500

    4.134,98
    -38,44 (-0,92%)
     

Beaconsmind AG: Die beaconsmind AG (Euronext: MLBMD) stellt ihren internationalen Expansionsplan vor und kündigt die Eröffnung einer Zweigniederlassung im Nahen Osten an.

·Lesedauer: 5 Min.

Beaconsmind AG / Schlagwort(e): Expansion
Beaconsmind AG: Die beaconsmind AG (Euronext: MLBMD) stellt ihren internationalen Expansionsplan vor und kündigt die Eröffnung einer Zweigniederlassung im Nahen Osten an.

16.03.2021 / 19:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die beaconsmind AG (Euronext: MLBMD) stellt ihren internationalen Expansionsplan vor und kündigt die Eröffnung einer Zweigniederlassung im Nahen Osten an.

Stäfa (Zürich, Schweiz) - 16. März 2021, beaconsmind (ISIN: CH0451123589 - Ticker: MLBMD) der Schweizer SaaS-Provider für standortbasiertes Marketing (LBM) stellt heute ihren internationalen Expansionsplan vor, mit dem das Unternehmen ihre globalen Kunden bedienen und bis Ende 2022 mit drei neuen, internationalen Zweigniederlassungen Neukundengeschäft erschliessen wird. Das Unternehmen kündigt an, ihre Zweigniederlassung im Nahen Osten in den kommenden Monaten eröffnen zu wollen.

Das schweizerische Location-Based Marketing Unternehmen beaconsmind AG verfügt über einen internationalen Expansionsplan, mit dem das Unternehmen ihre globalen Kunden und das Neukundengeschäft bis Ende 2022 über drei neue internationale Niederlassungen im Nahen Osten, APAC (Asien-Pazifik) und USA akquirieren wird.

- Der historische Hauptsitz in Zürich, Schweiz, wird weiterhin als zentrales Betriebs- und Logistikbüro des Unternehmens fungieren und die europäische Geschäftsentwicklung verantworten.

- Die internationalen Zweigniederlassungen konzentrieren sich auf die Geschäftsentwicklung für global agierende Kunden mit Hauptsitz in den jeweiligen Regionen:

- Die Lokalisierung der Vertriebsstrategie ist erforderlich, um Kunden für die beaconsmind SaaS-Lösung vor Ort anzusprechen, da alle am Vertrieb beteiligten Entscheider in der Regel in den lokalen Hauptniederlassungen sitzen (CEO, Leiter Retail, IT-Leiter und Marketingleiter).

- Die Standorte des Expansionsplans für den Nahen Osten, APAC und USA wurden auf Grundlage des aktuellen Kundengeschäfts und der vorhandenen potenziellen Nutzungserkenntnisse der beaconsmind-Lösung ausgewählt.

- Der Standort im Nahen Osten wurde aufgrund der in diesem Jahr durchgeführten regionalen Analyse als erste Zweigniederlassung ausgewählt. Die APAC-Standortplanung wird später in diesem Jahr folgen; und die Standortplanung für den amerikanischen Markt wird bis 2022 erwartet.

Im ersten Schritt der Planung gibt das Unternehmen die Absicht bekannt, ihre Zweigniederlassung im Nahen Osten in den kommenden Monaten zu eröffnen. Diese Ankündigung folgt einem dreimonatigen Voreröffnungsprozess, der vor den nächsten Eröffnungen in APAC und USA wiederholt wird:

- Regionale Analyse des vorhandenen und potenziellen beaconsmind-Neukundengeschäfts, des Wachstumspotenzials, der regionalen Covid-19-Richtlinien in Bezug auf die Eröffnung von stationären Geschäften und Restaurants/Hotels, dem Preisgefüge, SaaS-Wachstum und standortbezogene Marketing-Nutzungsdaten.

- Einstellung von auf Retail spezialisierten Vertriebsmitarbeitern, die mit der Vorbereitung der Executive Roadshow beauftragt sind.

- Executive Roadshow, bei der CEO und Vorstandsmitglieder über mehrere Wochen potenzielle Kunden und lokale Partner treffen, um die regionalen Gegebenheiten hinsichtlich Umsatzpotenzial von Location-Based Marketing für beaconsmind zu bestätigen.

Der Abschluss des Voreröffnungsprozesses für den Standort im Nahen Osten wurde durch die Finanzierungsrunde im Dezember 2020 ermöglicht. Dank der regionalen Covid-19-Impfstrategie und Politik in der Region war eine dreiwöchige Roadshow möglich. Beaconsmind befindet sich derzeit in der finalen Verhandlungsphase mit starken, lokalen Partnern. Darüber hinaus hat das Unternehmen mit potenziellen Kunden interagiert, die einen hohen Mehrwert in der standortbezogenen Marketinglösung des Unternehmens feststellen, vor allem in den Bereichen Einkaufszentren, Fitnessstudios, Supermärkte, Logistik, Kultur und Hotels/ Restaurants/Cafés. Das Unternehmen verfügt akutell über Vertriebsmitarbeiter vor Ort und unternimmt Expansionsschritte um eine lokale Präsenz in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, zu eröffnen.

Max Weiland, CEO der beaconsmind AG, sagt: "Der Nahe Osten ist eine pulsierende, wachstumsstarke Region, Veranstalter der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Katar 2022 sowie der Dubai Expo und der lokale Bedarf an innovativen Technologielösungen ist groß. Unsere Lösung wurde während der gesamten regionalen Roadshow äußerst positiv aufgenommen. Wir haben starke Anzeichen dafür, dass der Verkaufsprozess dank häufig zentralisierter Entscheidungswege einfacher ist, was zu schnelleren Verkaufszyklen für Beaconsmind führen wird. Die Offenheit von Unternehmen im Nahen Osten gegenüber neuen Technologien hat gezeigt das unsere Lösung einen erheblichen Einfluss auf das Einkaufserlebnis der Nutzer unserer Kunden haben kann. In der Tat ist die Bevölkerung klimatechnisch bedingt gewöhnt, die meiste Zeit des Jahres in außergewöhnlich großen Innenräumen einzukaufen und Wegfindungstechnologien durch batteriebetriebene Bluetooth-Beacons sind bereits weit verbreitet. Unsere mit Strom betriebenen Bluetooth-Beacons bieten nicht nur eine überlegene Laufleistung gegenüber den batteriebetriebenen Sendern, sondern unsere Marketing-Software-Suite eröffnet unseren Kunden auch einen brandneuen Kommunikationskanal, der in den kommenden Monaten und Jahren überragende Ergebnisse erzielen wird",

Über beaconsmind
Die beaconsmind AG wurde 2015 in der Schweiz gegründet und ist ein Pionier auf dem Gebiet der standortbasierten Marketing-Software (LBM) für Retail-Unternehmen. beaconsmind unterstützt Retailer bei der Durchführung erfolgreicher, standortbezogener Marketingkampagnen. Durch die Implementierung von BLE Bluetooth Beacons am Point-of-Sale, können Smartphone-Nutzer in Echtzeit lokalisiert und identifiziert werden. Durch die Integration der Software Suite, erschliesst beaconsmind einen brandneuen Kanal für Retailer, damit diese mit ihren Kunden interagieren können um das Einkaufserlebnis grundlegend zu verändern. Mit der Lösung von beaconsmind können Retailer physische und digitale Kanäle zusammenführen und damit die Lücke zwischen Off- und Online schliessen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.beaconsmind.com

beaconsmind
Max Weiland, Founder & CEO
maxweiland@beaconsmind.com
Tel.: +41 44 380 73-73

Media Relations
Nicolas Merigeau
NewCap
nmerigeau@newcap.fr

Investor Relations / Strategic Communication
Louis-Victor Delouvrier
NewCap
lvdelouvrier@newcap.fr

16.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Beaconsmind AG

Seestrasse 3

8712 Stäfa

Schweiz

Internet:

www.beaconsmind.com

ISIN:

CH0451123589

EQS News ID:

1176133


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this