Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 39 Minuten
  • DAX

    15.400,07
    -109,12 (-0,70%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.221,38
    -19,74 (-0,47%)
     
  • Dow Jones 30

    34.053,94
    -39,02 (-0,11%)
     
  • Gold

    1.928,10
    -2,70 (-0,14%)
     
  • EUR/USD

    1,0923
    +0,0012 (+0,11%)
     
  • BTC-EUR

    21.469,49
    -490,31 (-2,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    535,39
    -9,93 (-1,82%)
     
  • Öl (Brent)

    76,25
    +0,37 (+0,49%)
     
  • MDAX

    29.604,33
    -204,59 (-0,69%)
     
  • TecDAX

    3.305,66
    -30,32 (-0,91%)
     
  • SDAX

    13.373,25
    -127,20 (-0,94%)
     
  • Nikkei 225

    27.509,46
    +107,41 (+0,39%)
     
  • FTSE 100

    7.836,25
    +16,09 (+0,21%)
     
  • CAC 40

    7.140,15
    -26,12 (-0,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.200,82
    +384,50 (+3,25%)
     

Bonn erobert Spitze zurück

Bonn erobert Spitze zurück
Bonn erobert Spitze zurück

Nach ihrer ersten Saisonniederlage in der Basketball Bundesliga (BBL) haben sich die Telekom Baskets Bonn zurückgemeldet und sind wieder Tabellenführer.

Im Nachholspiel beim Syntainics MBC in Weißenfels setzten sich die Gäste am Freitagabend trotz eines Fehlstarts mit 91:74 (36:36) durch. (NEWS: Alles zur BBL)

Das Duell hätte ursprünglich am 3. Oktober stattfinden sollen, wurde wegen eines Champions-League-Einsatzes der Bonner aber verlegt. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der BBL)

Topscorer der Telekom Baskets, die am bisherigen Ersten Bayern München (beide 7:1-Siege) vorbeizogen, war US-Guard Jeremy Morgan mit 21 Punkten. Der MBC (2:6) rutschte auf Rang 17 ab. (SERVICE: Die Tabelle der BBL)

Bonn hatte am vergangenen Wochenende bei den MHP Riesen Ludwigsburg verloren (80:84). Beim MBC lag das Team von Trainer Tuomas Iisalo schnell 2:13 hinten (6. Minute), kämpfte sich aber heran und stellte nach der Pause die Weichen auf Sieg.