Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.416,64
    +216,96 (+1,43%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.017,44
    +64,99 (+1,64%)
     
  • Dow Jones 30

    34.382,13
    +360,68 (+1,06%)
     
  • Gold

    1.844,00
    +20,00 (+1,10%)
     
  • EUR/USD

    1,2146
    +0,0062 (+0,51%)
     
  • BTC-EUR

    39.599,21
    -1.328,02 (-3,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,33
    +39,77 (+2,93%)
     
  • Öl (Brent)

    65,51
    +1,69 (+2,65%)
     
  • MDAX

    32.141,17
    +445,60 (+1,41%)
     
  • TecDAX

    3.327,80
    +43,22 (+1,32%)
     
  • SDAX

    15.642,43
    +189,34 (+1,23%)
     
  • Nikkei 225

    28.084,47
    +636,46 (+2,32%)
     
  • FTSE 100

    7.043,61
    +80,28 (+1,15%)
     
  • CAC 40

    6.385,14
    +96,81 (+1,54%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.429,98
    +304,99 (+2,32%)
     

BB Biotech: Das ist bei der Aktie das Worst-Case-Szenario

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.

Die Aktie von BB Biotech (WKN: A0NFN3) ist weiterhin eine attraktive Möglichkeit, um vom wachsenden Markt der Biotechnologie zu profitieren. Diversifikation, Allokation, Know-how und sogar eine Dividende prägen diesen attraktiven Mix. Für Laien ist das neben klassischen ETFs oder Aktivfondslösung womöglich die beste Option.

Bei der Aktie von BB Biotech gibt es neben Chancen natürlich auch Risiken. Um sich das Chance-Risiko-Verhältnis daher besser ausmalen zu können, sollten Foolishe Investoren sich vielleicht eine Frage stellen: Was ist das Schlimmste, das bei dieser spannenden Aktie passieren kann? Beziehungsweise das Worst-Case-Szenario von BB Biotech und seiner eigentlich spannenden, langfristig orientierten Chance?

BB Biotech: Der Worst-Case

Die Aktie von BB Biotech verbrieft Anteilsscheine an einer Beteiligungsgesellschaft. Das bedeutet, dass die jeweiligen Aktienpositionen ein gewisses Risiko verbriefen. Ionis Pharmaceuticals und Moderna sind mit Blick auf ihre relative Größe die zwei größten Namen im Portfolio. Mit einem Anteil um ca. 8 % ist das Risiko in einem diversifizierten Portfolio jedoch vergleichsweise gering.

Das größte Risiko liegt für mich daher nicht im Portfolio, nein, sondern in der Beteiligungsgesellschaft selbst begründet. Know-how und ein fähiges Investmentteam sind hier schließlich die Grundlage für den Erfolg der Aktie und den Investment-Prozess. Sollte es daher begründete Zweifel daran geben, dass dieses Erfolgsfundament bleibt, so müssen Investoren ihre Investitionsthese selbst überprüfen.

Investoren von BB Biotech sollten daher stets einen Blick auf den Auftritt im Bereich der Investor Relations riskieren. Beziehungsweise auf die Seite, wo Team und Vorstand sich vorstellen. Wenn in der Breite oder in der Tiefe die Qualität der verschiedenen Fachbereiche nachlässt, könnten die Investitionsentscheidungen weniger tief erörtert sein.

Zudem sollten Foolishe Investoren zumindest in der Retrospektive überprüfen, wie erfolgreich die Investitionsentscheidungen von BB Biotech gewesen sind. Ein wenig Vertrauen ist natürlich notwendig, um die Aktie zu kaufen und zu halten. Zudem dürfte es schwierig sein, fachlich eine Investitionsthese zu überprüfen. Der innere Wert je Aktie und damit verbunden auch der Aktienkurs sollten langfristig orientiert jedoch steigen.

Ein interessantes Risiko

BB Biotech besitzt daher eigentlich ein vergleichsweise geringes Risiko. Das Worst-Case-Szenario ist das Fehlen fachlicher Kompetenz. Solange das Management daher darauf achtet, dass das Investmentteam immer mit fachkundigen Profis und Analysten bestückt ist, dürfte sich dieses Szenario nicht bemerkbar machen.

Trotzdem gilt es für Foolishe, langfristig orientierte Investoren immer mal wieder das Team zu überprüfen. Sowie auch den Erfolg der einzelnen Investitionsentscheidungen und in Summe. Das ist es schließlich, was die Aufgabe des Teams ist: Für dich langfristig orientiert hervorragende Entscheidungen in der Welt der Biotechnologie zu treffen.

Der Artikel BB Biotech: Das ist bei der Aktie das Worst-Case-Szenario ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021