Deutsche Märkte schließen in 26 Minuten
  • DAX

    13.848,34
    -0,01 (-0,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.604,16
    +1,49 (+0,04%)
     
  • Dow Jones 30

    30.948,53
    +134,27 (+0,44%)
     
  • Gold

    1.837,70
    +7,80 (+0,43%)
     
  • EUR/USD

    1,2132
    +0,0048 (+0,40%)
     
  • BTC-EUR

    30.818,48
    +645,49 (+2,14%)
     
  • CMC Crypto 200

    739,13
    +23,94 (+3,35%)
     
  • Öl (Brent)

    53,03
    +0,67 (+1,28%)
     
  • MDAX

    31.330,10
    +123,62 (+0,40%)
     
  • TecDAX

    3.317,43
    +45,99 (+1,41%)
     
  • SDAX

    15.325,90
    +172,64 (+1,14%)
     
  • Nikkei 225

    28.633,46
    +391,25 (+1,39%)
     
  • FTSE 100

    6.726,53
    +5,88 (+0,09%)
     
  • CAC 40

    5.610,48
    -6,79 (-0,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.106,12
    +107,62 (+0,83%)
     

BB Biotech: 3 Dinge, die ich 2021 beobachte!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Die Aktie von BB Biotech (WKN: A0NFN3) könnte auch im kommenden Börsenjahr 2021 eine spannende Option sein. Grundsätzlich gilt weiterhin, dass die Beteiligungsgesellschaft einen soliden, diversifizierten Ansatz in der Welt der Biotechnologie ermöglichen kann. Dass dieses Thema wichtig ist, hat alleine das COVID-19-Jahr 2020 gezeigt.

Allerdings geht es um mehr als bloß einzelne Krankheiten. Das Portfolio von BB Biotech ist gespickt mit spannenden Möglichkeiten und Chancen, die Lösungen im Bereich der Onkologie, der Neuro-Krankheiten oder auch der seltenen Erkrankungen mitbringen könnten. Das Chance-Risiko-Profil ist daher durchaus attraktiv, zumal Investoren mit einem kompetenten Managementteam investieren.

Auch das kommende Börsenjahr 2021 könnte spannend werden. Hier sind jedenfalls drei Dinge, die ich als Investor in den nächsten zwölf Monaten beobachten werde.

BB Biotech: Die Dividende!

Eine erste, überaus relevante Fragestellung für alle Einkommensinvestoren dürfte die nach der Dividende sein. Investoren dürften bereits wissen: In jedem Jahr wird eine Dividende ausgezahlt, die 5 % beträgt. Wobei der Referenzkurs der durchschnittliche Dezemberkurs des Vorjahres ist.

Wie sieht es derzeit aus? Die Aktie von BB Biotech notiert derzeit sogar bei über 67 Euro (22.12.2020, maßgeblich für alle Kurse und Bewertungen). Im letzten Jahr schwankte der Kurs zwischen 62 und 64 Euro. Das zeigt, dass eine Dividendenerhöhung durchaus bevorstehen könnte. Zumal der Dezember sich so langsam dem Ende entgegenneigt.

Grundsätzlich gilt, dass die Dividende zwar nicht in jedem Jahr wachsen muss. Sollte das Management jedoch glückliche Investitionen tätigen, so dürfte der innere Werte je Aktie und dadurch auch der Aktienkurs steigen. Das könnte mittel- bis langfristig dazu führen, dass die Dividende konsequent weiter erhöht wird. Wenn auch nicht in jedem Jahr.

Portfolio-Neuzugänge und -Abgänge

Aber richten wir unsere Augen wieder auf das, was in den kommenden Wochen und Monaten wichtig wird: Ebenfalls entscheidend wird natürlich, welche Investitionen BB Biotech, beziehungsweise das Investmentteam, tätigt. Eine Beteiligungsgesellschaft ist schließlich nur so gut wie das Portfolio und das gilt auch in diesem Biotech-Fall.

Dabei könnte das kommende Börsenjahr 2021 erneut besonders interessant sein: Viele Pharma- und Biotech-Aktien haben im Rahmen der Markterholung inzwischen wieder zugelegt. Spannend wird daher, ob BB Biotech ein Nettokäufer oder -verkäufer wird. Beziehungsweise insgesamt, ob es neue Namen in den Reihen geben wird und welche Namen möglicherweise aus dem Portfolio fliegen.

Die Allokation im Blick!

Eng damit verknüpft ist auch die Allokation innerhalb des Portfolios von BB Biotech wichtig. Wie wir mit Blick auf das Portfolio erkennen können, investiert BB Biotech stark konzentriert. Das dürfte sich auch in den kommenden zwölf Monaten nicht verändern.

Trotzdem könnte es auch hier Veränderungen geben, wobei nicht bloß der Anteil einzelner Aktien wichtig ist. Nein, sondern auch der Fokus auf verschiedene Segmente beziehungsweise Krankheitsbilder. Hier können wir insgesamt erkennen, wo das Management von BB Biotech möglicherweise mittel- bis langfristig die stärkeren Chancen im Bereich der Biotechnologie sieht.

BB Biotech: Nicht nur auf 2021 achten!

Das neue Börsenjahr 2021 dürfte daher rund um das Portfolio und die Dividende spannend sein. Allerdings wissen Foolishe Investoren natürlich: Ein einzelnes Geschäfts- oder Börsenjahr ist für eine Beteiligungsgesellschaft nicht zu wichtig. Bleib daher am besten langfristig orientiert. Selbst wenn es kurzfristig einige relevante Dinge oder Veränderungen geben könnte.

The post BB Biotech: 3 Dinge, die ich 2021 beobachte! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2020