Deutsche Märkte geschlossen

Bayern verbietet Menschenansammlungen, schließt Restaurants

Arne Delfs

(Bloomberg) -- Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat angesichts des massiven Anstiegs von Corona-Neuinfektionen in seinem Bundesland drastische Ausgangsbeschränkungen verhängt.

“Wir fahren das öffentliche Leben in Bayern nahezu vollständig runter”, sagte Söder am Freitag vor Journalisten in München. “Ab morgen gilt noch viel mehr als jetzt: Bleiben Sie zu Hause. Gehen Sie nur in Ausnahmefällen raus.” Größere Menschenansammlungen und Partys seien dann verboten.

Außerdem gelte ein Besuchsverbot für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, “außer in Sterbefällen”, sagte Söder. Gastronomische Einrichtungen seien ab Samstag geschlossen. Sport und Spazierengehen seien noch möglich, “aber nur alleine oder mit der Familie”, sagte Söder. Die Polizei werde die Durchsetzung dieser Maßnahmen “massiv kontrollieren”.

Verstöße gegen diese Maßnahmen würden mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro geahndet, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.