Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 48 Minuten
  • DAX

    15.572,95
    +4,22 (+0,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.117,35
    +0,73 (+0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    34.838,16
    -97,31 (-0,28%)
     
  • Gold

    1.812,20
    -10,00 (-0,55%)
     
  • EUR/USD

    1,1884
    +0,0007 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    32.452,14
    -1.086,76 (-3,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    935,19
    -25,71 (-2,68%)
     
  • Öl (Brent)

    71,76
    +0,50 (+0,70%)
     
  • MDAX

    35.355,77
    -28,47 (-0,08%)
     
  • TecDAX

    3.729,34
    +11,40 (+0,31%)
     
  • SDAX

    16.535,20
    -14,72 (-0,09%)
     
  • Nikkei 225

    27.641,83
    -139,19 (-0,50%)
     
  • FTSE 100

    7.107,19
    +25,47 (+0,36%)
     
  • CAC 40

    6.722,91
    +47,01 (+0,70%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.681,07
    +8,39 (+0,06%)
     

Bayerische Börse AG: Goldman Sachs wird Zertifikate auf gettex handeln

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Bayerische Börse AG / Schlagwort(e): Sonstiges
12.07.2021 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung
München, 12.07.2021


Goldman Sachs wird Zertifikate auf gettex handeln

Goldman Sachs und die Bayerische Börse AG haben Anfang Juni eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Goldman Sachs Zertifikate und Hebelprodukte als Market Maker über gettex handeln wird. Der Handelsstart ist noch in diesem Quartal geplant. Goldman Sachs ist damit neben HVB onemarkets und HSBC Deutschland der dritte Emittent, der seine mehr als 165.000 Zertifikate auf gettex anbietet.

"Mit der Anbindung an gettex wollen wir Anlegern eine weitere Möglichkeit bieten, unsere Zertifikate und Hebelprodukte zu handeln. gettex kombiniert wesentliche Vorteile des außerbörslichen Handels mit der Neutralität und dem Regelwerk einer öffentlich-rechtlichen Börse. Mit dem entgeltfreien Handel ist gettex beispielsweise für Online-Broker und die sehr stark wachsenden "Neobroker" ein interessanter Handelsplatz", sagt Philipp Möbius, der bei Goldman Sachs den Vertrieb für Exchange-Traded Products in Europa verantwortet.

"Bei unserer gettex Exchange ist der Emittent gleichzeitig direkt Market Maker. Das hat sich bereits mit den Produkten von HypoVereinsbank onemarkets und HSBC Deutschland bestens bewährt, wie die stark steigenden Zahlen bei Volumina und Trades belegen", fügt Robert Ertl, Vorstand der Bayerischen Börse AG, hinzu. "Jetzt kommt mit Goldman Sachs ein internationales Schwergewicht hinzu, das die Anzahl der auf gettex gehandelten Zertifikate auf über 350.000 erhöhen wird und unseren Kunden damit eine noch breitere Auswahl bietet", so Ertl weiter.

Über gettex
gettex ist ein Börsenplatz der Bayerischen Börse AG für Privatanleger und institutionelle Investoren. Auf gettex fallen grundsätzlich weder Maklercourtage noch Börsenentgelt an. Von 8.00 bis 22.00 Uhr werden Aktien, Fonds, ETPs, Anlage- und Hebelprodukte auf gettex gehandelt, Anleihen von 8:00 bis 20:00 Uhr - in Summe aktuell über 250.000 Papiere. Auf der Website www.gettex.de finden Anleger und Investoren Real-Time-Kurse und weiterführende Informationen. Zudem bietet gettex jetzt auch einen eigenen Zertifikate-Finder unter www.zertifikate-kostenlos-handeln.de an.
gettex ist eine öffentlich-rechtliche Börse, die mit ihrem Regelwerk und der Handelsüberwachung für Preisqualität und Anlegerschutz sorgt - und damit für Fairness und Transparenz im Handel für alle Marktteilnehmer.

Über Goldman Sachs

Goldman Sachs gehört zu den führenden globalen Häusern im Investmentbanking, Wertpapierhandel und in der Vermögensverwaltung. Die Bank stellt weltweit Unternehmen, Finanzinstituten, staatlichen Institutionen und Privatpersonen ein umfassendes Angebot an Finanzdienstleistungen zur Verfügung. Deutschland ist ein Kernmarkt für Goldman Sachs in Europa. Die Investmentbank ist seit 1990 mit einer Präsenz in Frankfurt vertreten und baut ihr Geschäft seither kontinuierlich aus. Goldman Sachs emittiert bereits seit 1992 in Deutschland strukturierte Produkte. 2020 wurden über 800.000 Produkte neu emittiert, womit das Unternehmen zu den größten Emittenten in Deutschland gehört. Zu den Kernprodukten zählen Knock-outs, Optionsscheine und Faktor-Zertifikate sowie Anlageprodukte wie Aktienanleihen, Bonus- und Discount-Zertifikate auf insgesamt mehr als 1.000 Basiswerte.


Über die Bayerische Börse AG
Die Bayerische Börse AG betreibt die öffentlich-rechtliche Börse München. Seit Januar 2015 bietet sie zwei komplementäre Handelsmodelle an - das Spezialisten-Modell "Börse München" und "gettex", den Börsenplatz für das Market Maker Modell. Die öffentlich-rechtliche Struktur garantiert die Neutralität, die für die Wahrung der Interessen der Marktteilnehmer, Anleger und Emittenten unverzichtbar ist. An der Börse München sind mehr als 24.500 Wertpapiere (Aktien, Anleihen, ETPS und Fonds) im Angebot, auf gettex über 250.000 Wertpapiere.
Mehr als 4.000 Kreditinstitute und Emittenten im deutschsprachigen Raum haben Zugang zum Primär- und Sekundärmarkt in München. Seit 2005 betreibt die Börse München mit m:access ein sehr erfolgreiches Qualitätssegment für den Mittelstand.



Pressekontakt Bayerische Börse:
Ulrich Kirstein, Bayerische Börse AG, Karolinenplatz 6, 80333 München
Tel.: +49 (0) 89 549045-25, Fax +49 (0) 89 549045-31,
E-mail: kirstein@boerse-muenchen.de


12.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.