Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 59 Minuten
  • Nikkei 225

    38.079,70
    +117,90 (+0,31%)
     
  • Dow Jones 30

    37.775,38
    +22,07 (+0,06%)
     
  • BTC-EUR

    59.717,98
    +2.125,93 (+3,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.311,43
    +425,90 (+48,09%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.601,50
    -81,87 (-0,52%)
     
  • S&P 500

    5.011,12
    -11,09 (-0,22%)
     

Baumarktkonzern Home Depot schafft erneut Rekordjahr

ATLANTA (dpa-AFX) -Dank des Heimwerker-Trends hat der Baumarktkonzern Home Depot US4370761029 erneut ein Rekordjahr hinter sich. Das vierte Quartal lief dabei schwächer als die vorangegangenen, wie der US-Konzern am Dienstag in Atlanta mitteilte.

Die Erlöse kletterten im abgelaufenen Geschäftsjahr (bis Ende Januar) um 4,1 Prozent auf 157,4 Milliarden US-Dollar (147,73 Mrd Euro). Auf vergleichbarer Basis stieg der Umsatz um 3,1 Prozent. In den USA lag der Anstieg bei 2,9 Prozent. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von 17,1 Milliarden Dollar nach 16,4 Milliarden im Vorjahr. Seine eigene Prognose hat der Konzern damit erreicht.

Seit die Heimwerker-Nachfrage infolge der Corona-Pandemie stark angestiegen ist, ist Home Depot auf Wachstumskurs. Während vor allem die ersten Quartale 2022 sehr gut liefen, schwächte sich das Wachstum zuletzt deutlich ab.

Für das neue Geschäftsjahr ist der Konzern allerdings etwas vorsichtiger. Das Management geht ungefähr von einem gleichbleibenden Umsatzniveau aus. Die operative Marge soll etwas niedriger ausfallen als im vergangenen Jahr. Home Depot betreibt mehr als 2300 Einzelhandelsgeschäfte mit einer Belegschaft von rund einer halben Million Menschen.