Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 33 Minuten

BASF-Aktie: +4,6 %! Die Dividendenaktie jetzt kaufen?

BASF Logo BASF-Aktie
BASF Logo BASF-Aktie

Die BASF-Aktie (WKN: BASF11) ist am Dienstag dieser Woche etwas stärker gestiegen. Mit einem Kursplus von 4,6 % in den eher späten, deutschen Handelszeiten dürften die Investoren trotzdem recht zufrieden sein. Nach einer Phase der eher schwachen Performance ist das zumindest einmal ein Luftholen.

Aber es gibt fundamentale Gründe und neue Gerüchte. Sollten Investoren bei der Dividendenaktie BASF jetzt zugreifen? Eine Frage, der wir einmal auf den Zahn fühlen wollen.

BASF-Aktie: Mehr Sicherheit zu Erdgaslieferungen?

Der Grund, warum die BASF-Aktie so stark steigen konnte, sind neue Gerüchte. Gemäß einem Artikel der Nachrichtenagentur Reuters soll durch Nord Stream 1 nach den bekannten Wartungsarbeiten wieder Erdgas fließen. Zwar gedrosselt, aber immerhin etwas. Damit bleibt der GAU zunächst aus. Oder wird verschoben.

Konkret soll es eine Kapazität von 160 Mio. Kubikmetern pro Tag geben, was einem deutlichen Rückgang im Vergleich zur maximalen Kapazität entspricht. Aber trotzdem ist es ein Zeichen, dass die Befürchtungen übertrieben gewesen sein könnten. Entsprechend positiv reagierten die preiswerter gewordenen Anteilsscheine des Chemiekonzerns, für die die Energiesicherheit das größte Problem gewesen ist.

Die Nachrichtenagentur Reuters verweist auf nicht näher genannte Quellen, offenbar Insider. Das mag ein dünner Strohhalm sein. Aber es reicht eben, damit die BASF-Aktie ein kleines Kursplus vorweisen kann. Immerhin ein Anfang und wenn sich die Gerüchtelage bestätigen sollte, so wäre Luft nach oben frei.

Aktie jetzt ein Kauf?

Ob die Aktie jetzt vom Kauf ist und wir die finale Wende in dem Erdgaspoker sehen, das sind für mich weiterhin zwei verschiedene Themen. Wir sollten nicht zu sehr auf diese Nachrichtenlage vertrauen. Russland hat sich teilweise in seinen Handlungen ambivalent gezeigt. Insofern würde ich nicht ausschließen, dass es auch mit Blick in die Zukunft noch ein Restrisiko gibt. Oder eben Volatilität, wenn das Poker in eine erweiterte Runde gehen sollte.

Trotzdem: Die BASF-Aktie ist durchaus attraktiv bewertet. Gemessen an den 2021er-Zahlen liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis jetzt bei ca. 7. Auch die Dividendenrendite lässt sich mit über 7 % noch sehen. Insofern ist hier die Frage, ob die kurz- bis mittelfristigen Unsicherheiten aus einer langfristig-orientierten Perspektive nicht übertrieben sind.

Aber entscheide selbst. Rein fundamental könnte der DAX-Chemiekonzern nicht unattraktiv sein. Aber die Nachrichtenlage bei der BASF-Aktie ist noch unverändert. Mit einem leichten Gerücht, dass ein Quäntchen Besserung in Aussicht stellt.

Der Artikel BASF-Aktie: +4,6 %! Die Dividendenaktie jetzt kaufen? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von BASF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.