Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 59 Minuten

Barrick Gold: Auf dem Weg Richtung 20 Dollar?

Markus Bußler
1 / 1
Gold: Die Bullen sind wieder da

Erinnern Sie sich noch an all die Stimmen, die noch vor einigen Jahren die Pleite von Barrick Gold vorhergesagt haben? Mittlerweile hört man nichts mehr davon. Die Aktie von Barrick Gold gehört in den vergangenen Monaten zu den stärksten Papieren unter den großen Goldproduzenten. Und es nicht mehr vermessen, wieder Kurse über 20 Dollar in den Raum zu stellen.

Moment! 20 Dollar? Das ist vermessen. Sicher, auf den ersten Blick mag das utopisch klingen. Immerhin notiert die Aktie gerade einmal bei 13,37 Dollar, der Abwärtstrend beginnend im Jahr 2016 ist nach wie vor intakt. Also nur eine zu optimistische Einschätzung?

Natürlich muss Barrick zunächst einmal den Abwärttrend knacken. Doch der nächste nennenswerte charttechnische Widerstand liegt dann im Bereich von 15 Dollar. Gelingt es den Bullen, diesen aus dem Markt zu nehmen, dann dürfte es vergleichsweise rasch in Richtung der Widerstandszone bei 18 bis 20 Dollar gehen. Damit dieses Szenario Wirklichkeit wird, bedarf es sicher der Unterstützung durch den Goldpreis, der sich nach wie vor die Zähne am Widerstandsbereich rund um 1.240 Dollar ausbeißt. Doch auch hier scheinen die Bullen nicht locker lassen zu wollen. Bei einer Rückkehr in Richtung des Hochs bei 1.366 Dollar scheint auch ein Anstieg der Barrick-Aktie auf 20 Dollar alles andere als vermessen zu sein.