Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 5 Minuten

Barrick Gold – Hochspekulativer Kauf!

Gerhard Heinrich

Aktueller Kurs: 17,61 USD, Widerstand: 18,30 USD, Unterstützung: 17,30 USD, Richtung: -

Fazit vom 12.03.14: =Bei rund 19,10 US-Dollar ergibt sich eine antizyklische Einstiegsgelegenheit für mutige Trader. Den Stopp-Loss platzieren Sie dann bitte nicht tiefer als 17,50 US-Dollar. Um die Ziele kümmern wir uns dann in der nächsten Woche!=

Mit einem Tief bei 17,20 US-Dollar hat sich Barrick Gold (Berlin: ABR.BE - Nachrichten) bisher von seiner schwachen Seite gezeigt und erreicht nun eine charttechnische Schlüsselstelle. Wie schon in der ersten Analyse erwähnt, ist diese Aktie ein Underperformer auf den Goldpreis, entwickelt sich also schlechter als andere Produzenten. Spannend wird es hier erst, wenn der Goldkurs in den Rally-Modus wechselt. =Dann sollte dieses kanadische Unternehmen zu einem deutlichen Höhenflug ansetzen, denn die Produktionskosten sind vergleichsweise gering.= Derzeit aber, lasten die Schulden zu sehr auf der Bilanz und die sinkenden Notierungen im Goldmarkt dämpfen die Stimmung.=

Fundamental betrachtet ist die Aktie nicht mehr teuer, im Gegenteil.= Diese Einschätzung teilt auch die Deutsche Bank (Xetra: DBK.DE - Nachrichten) , die ihre Einschätzung Anfang des Monats auf „Kaufen“ erhöht hat. Noch wesentlich spannender ist eine Analystenstimme des gestrigen Tages – =die US-Investmentbank Goldman Sachs hebt Barrick Gold von „Halten“ auf „Kaufen“. =Falls Ihnen beim Namen „Goldman Sachs (NYSE: GS-PB - Nachrichten) “ in Zusammenhang mit dem Goldsektor nicht sofort die Glocken läuten, dann werfen Sie bitte einen Blick in die letzte Ausgabe. Sie ahnen richtig, es handelt sich um die gleiche Firma, die seit vielen Monaten einen Goldpreis von 1000 US-Dollar für die Unze Gold prognostiziert. Eine klassische Zwickmühle, denn mindestens eine Analyse wird sich als falsch herausstellen.=

Einziger Ausweg: Barrick Gold wird übernommen=! Tatsächlich soll es bis vor kurzem Gespräche in diese Richtung mit Newmont Mining (EUREX: NEMF.EX - Nachrichten) , einem weiteren Giganten aus der Branche, gegeben haben, die aber ergebnislos abgebrochen wurden. =Selbst bei einem positiven Verlauf wäre hier kaum ein Aufschlag für die Aktionäre zu erwarten, es wäre eher ein Zusammenschluss unter Gleichgesinnten.

Fazit: Wenn Sie sich des hohen Risikos bewusst sind, können Sie mit einem Stopp-Loss bei 17,10 US-Dollar eine Long-Position eröffnen!=