Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 24 Minute

Barmer: Jeder Fünfte will sich nicht gegen Corona impfen lassen

·Lesedauer: 1 Min.

DRESDEN (dpa-AFX) - Jeder fünfte Versicherte (22 Prozent) der Barmer-Krankenkasse will sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Dabei hätten Zweifel an der Sicherheit der Impfstoffe (68 Prozent), die Furcht vor Nebenwirkungen (60 Prozent) und Zweifel an der Wirksamkeit (52 Prozent) die größten Hürden dargestellt, teilte die Kasse am Mittwoch mit. Diese Zweifel ließen sich am ehesten durch fundierte Informationen ausräumen, erklärte der sächsische Barmer-Chef Fabian Magerl. "Der Corona-Pandemie können wir nur Herr werden, wenn sich viele Menschen impfen lassen. Aufklärung ist das beste Mittel für eine hohe Akzeptanz und Impfbereitschaft in der Bevölkerung." Die Barmer habe deshalb Fragen und Antworten zum Thema auf ihre Website gestellt.