Werbung
Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 7 Minute
  • DAX

    18.627,23
    +257,29 (+1,40%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.033,20
    +68,11 (+1,37%)
     
  • Dow Jones 30

    38.945,80
    +198,38 (+0,51%)
     
  • Gold

    2.343,80
    +17,20 (+0,74%)
     
  • EUR/USD

    1,0840
    +0,0096 (+0,89%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.376,19
    +2.662,78 (+4,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.435,33
    +40,29 (+2,89%)
     
  • Öl (Brent)

    79,14
    +1,24 (+1,59%)
     
  • MDAX

    26.760,08
    +302,75 (+1,14%)
     
  • TecDAX

    3.465,20
    +36,60 (+1,07%)
     
  • SDAX

    15.035,65
    +196,53 (+1,32%)
     
  • Nikkei 225

    38.876,71
    -258,08 (-0,66%)
     
  • FTSE 100

    8.216,67
    +68,86 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    7.865,38
    +76,17 (+0,98%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.649,68
    +306,13 (+1,77%)
     

Barclays steigert Gewinn stärker als erwartet - Risikovorsorge deutlich erhöht

LONDON (dpa-AFX) -Die britische Großbank Barclays GB0031348658 hat dank der höheren Zinsen die Folgen der schwächeren Wirtschaft mehr als abgefedert. Der Gewinn sei im ersten Quartal um 27 Prozent auf fast 1,8 Milliarden Pfund (rund 2 Mrd Euro) geklettert, teilte die Bank am Donnerstag in London mit. Die Erträge legten um elf Prozent auf 7,2 Milliarden Pfund zu. Erträge und Gewinn fielen etwas besser aus, als von Bloomberg befragte Experten erwartet hatten. Probleme bereitete die jüngste Schwäche der Wirtschaft, die zu einer deutlichen Erhöhung der Vorsorge für Kreditausfälle führte. Sie wurde von 141 auf 524 Millionen Pfund angehoben.