Deutsche Märkte schließen in 21 Minuten

Bank of America steigert Gewinn im Schlussquartal

CHARLOTTE (dpa-AFX) - Die Bank of America US0605051046 hat zum Jahresende dank höherer Zinseinkünfte und eines florierenden Handelsgeschäfts mehr Gewinn gemacht. Unterm Strich verdiente das zweitgrößte US-Geldhaus im Schlussquartal nach eigenen Angaben vom Freitag 7,1 Milliarden US-Dollar (6,6 Mrd Euro) - rund zwei Prozent mehr als vor einem Jahr. Die Erträge stiegen um elf Prozent auf 24,5 Milliarden Dollar.

Der Bank of America kam der rege Betrieb an den Finanzmärkten zugute. Dort ließen aufgrund von Inflations- und Rezessionsängsten viele Anleger ihre Portfolios umschichten, was das Handelsgeschäft mit Wertpapieren beflügelte. Außerdem profitierte das Geldhaus aufgrund der strafferen US-Geldpolitik von stark gestiegenen Zinsen, die es bei der Kreditvergabe einstreicht.