Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.257,04
    -660,94 (-4,15%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.089,58
    -203,66 (-4,74%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,04 (-2,53%)
     
  • Gold

    1.788,10
    +1,20 (+0,07%)
     
  • EUR/USD

    1,1322
    +0,0110 (+0,99%)
     
  • BTC-EUR

    48.066,78
    -943,46 (-1,93%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.365,60
    -89,82 (-6,17%)
     
  • Öl (Brent)

    68,15
    -10,24 (-13,06%)
     
  • MDAX

    33.849,95
    -1.162,06 (-3,32%)
     
  • TecDAX

    3.821,83
    -48,44 (-1,25%)
     
  • SDAX

    16.307,70
    -444,45 (-2,65%)
     
  • Nikkei 225

    28.751,62
    -747,66 (-2,53%)
     
  • FTSE 100

    7.044,03
    -266,34 (-3,64%)
     
  • CAC 40

    6.739,73
    -336,14 (-4,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,57 (-2,23%)
     

Balderton Capital beschafft neue Frühphasenfinanzierung in Höhe von 600 Mio. $ zur Begleitung der nächsten Welle von bahnbrechenden Technologien in Europa

·Lesedauer: 6 Min.
  • Bisher größter Balderton-Fonds für Start-up-Unternehmen in der Frühphase

  • Ergänzung des im Juni dieses Jahres aufgelegten Wachstumsfonds

  • Das Unternehmen setzt jetzt aktiv über 1,2 Mrd. US-Dollar in ganz Europa ein

  • Balderton verfügt über eines der größten Investitionsteams in Europa mit 25 Investoren auf dem gesamten Kontinent

LONDON, November 17, 2021--(BUSINESS WIRE)--Balderton Capital hat jetzt seinen zweiten Fonds für das Jahr 2021 aufgelegt, der ein Volumen von 600 Millionen US-Dollar hat und sich auf Unternehmen in der Frühphase konzentriert. Mit diesem Schritt will das Unternehmen zum führenden Anbieter von Risikokapital und Gründerförderung für europäische Start-ups mit globalen Ambitionen werden.

Mit fast 300 Investitionen seit der Unternehmensgründung vor 21 Jahren verfügt Balderton über fundierte Erfahrungen in der Finanzierung außergewöhnlicher Gründer von der Seed- bis zur Wachstumsphase in ganz Europa. Seit Jahresbeginn hat Balderton in 20 neue Start-ups in den Bereichen reproduktive Gesundheit, Instant Commerce, Datenlabeling und Computerspiele investiert.

Außerdem erreichten in diesem Jahr 13 Portfoliounternehmen des Unternehmens den Einhorn-Status, was die langjährige Erfolgsbilanz des Fonds bei der frühen Auswahl von Kategorieführern unterstreicht. Zu den Unternehmen, in die Balderton in der Seed- oder Series-A-Phase investiert hat, gehören Aircall, Beauty Pie, ComplyAdvantage, Contentful, Depop, Dream Games, GoCardless, Infarm, Labster, Revolut, Vestiaire Collective und Zego.

"Balderton Capital ist heute ein ganz anderes Unternehmen als noch vor 12 Monaten. Wir haben nicht nur zwei neue Fonds aufgelegt, sondern auch unser Team vergrößert und verstärkt. Wir sind in eine neue Ära eingetreten, in der wir mit einem anderen Tempo arbeiten können und eine erweiterte Sicht darauf haben, wann wir Gründer unterstützen können. Unser Übergang vom führenden europäischen Series-A-Investor zu einem mehrstufigen Fonds verleiht uns mehr Schlagkraft und Flexibilität und hilft uns, mehr unentdeckte Schätze unter den europäischen Start-ups zu heben", sagte Bernard Liautaud, Managing Partner bei Balderton Capital.

Alle Balderton-Portfoliounternehmen zusammen haben in diesem Jahr bisher mehr als 6 Mrd. US-Dollar an Anschlussfinanzierungen aufgenommen, fast doppelt so viel wie die 3,1 Mrd. US-Dollar im gesamten Jahr 2020. Vier Portfoliounternehmen - Darktrace, Flywire, SOPHiA Genetics und Truecaller - sind ebenfalls in richtungsweisenden europäischen Börsengängen an die Öffentlichkeit getreten. Das Unternehmen verzeichnete verzeichnete 10 Exits, darunter den Verkauf von Peakon an Workday, den Verkauf von Nutmeg an JPMorgan Chase und den Verkauf von Depop an Etsy.

"Die Auflegung des Fonds VIII steht für 21 Jahre Seed- und Series-A-Investitionen bei Balderton. Während dieser Zeit hatten wir das große Privileg, mit vielen unbeirrbaren Gründern mit übergroßen Ambitionen zusammenzuarbeiten, und wir hoffen, dies auch in Zukunft tun zu können", sagte General Partner Suranga Chandratillake. "Unser Tätigkeitsfeld mag sich nicht verändert haben, Europa aber schon - wir sind begeistert von dem florierenden Ökosystem, das wir um uns herum vorfinden, mit mehr Talenten, mehr Kapital und mehr Ambitionen als je zuvor in unserer Geschichte."

Rana Yared, General Partner, fügte hinzu: "Wir setzen alle Hebel in Bewegung, um unseren Gründern dabei zu helfen, operativ erfolgreich zu sein. Da wir sowohl in der Frühphase als auch im weiteren Verlauf investieren, können wir ihnen auch die langfristige Partnerschaft und das Kapital bieten, das sie brauchen, um ihre Ziele zu erreichen. Wir freuen uns sehr, mit diesem Fonds eine neue Generation von Unternehmern unterstützen zu können."

Engagement für europäische Technologieambitionen

Angesichts der Tatsache, dass Europa auf dem besten Weg ist, bis zum Jahresende eine Rekordsumme von 70 Mrd. US-Dollar an Risikokapitalinvestitionen und damit mehr als doppelt so viel wie im Jahr 2020 aufzubringen, hat Balderton Capital sein Engagement für den Aufbau der nächsten Generation globaler Technologieunternehmen aus der Region verdoppelt.

Das Unternehmen ist einer der wenigen wirklich gesamteuropäischen Investoren mit Partnern in den wichtigsten Zentren der Region. Balderton hat seit 2018 vier Fonds mit einem Gesamtvolumen von fast 2 Mrd. US-Dollar aufgelegt und hält aktive Investitionen in mehr als 100 Unternehmen, die mehr als 26.000 Mitarbeiter in 50 Ländern weltweit beschäftigen.

Der neue Fonds wird nicht auf einen bestimmten Sektor ausgerichtet sein und durch ein 25-köpfiges, europaweit tätiges Balderton-Investmentteam verwaltet. Die gleichberechtigte Partnerschaft wird gemeinsam daran arbeiten, Erfahrungen und Erkenntnisse zum Nutzen des gesamten Portfolios auszutauschen.

Gründer stehen im Mittelpunkt

Die Balderton-Portfoliounternehmen profitieren von der Plattform Build with Balderton, die Talent-, Marketing-, Finanz- und Rechtsdienstleistungen bietet. Die Plattform ist ganz darauf ausgerichtet, Gründerteams die Unterstützung zu geben, die sie für ihr Wachstum benötigen. Dazu gehören der Zugang zu operativen und funktionalen Dienstleistungen und eine aktive Gemeinschaft von Gleichgesinnten.

Die Balderton-Plattform wird weiter ausgebaut, und das Unternehmen hat sein Team im letzten Jahr um 13 Mitarbeiter erweitert, unter ihnen Dave Kellogg, der erste Executive-in-Residence von Balderton. Gründerteams erhalten außerdem Zugang zu den globalen Branchenführern des Balderton Executive Council, zum CEO Collective-Offsite sowie zu Veranstaltungen und Workshops, die am Hauptsitz des Unternehmens in Kings Cross und in ganz Europa stattfinden.

Balderton hat auch sein Engagement für den Aufbau eines nachhaltigen und fairen Venture-Capital-Unternehmens bekräftigt und seine Sustainable Future Goals (SFGs) veröffentlicht - 60 Ziele, die darauf ausgerichtet sind, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, seine soziale Vielfalt zu erhöhen und seine Corporate Governance zu verbessern. In Anerkennung der Rolle, die Investoren bei der Schaffung einer nachhaltigeren und gleichberechtigteren Wirtschaft spielen, teilt Balderton seine SFGs mit den Portfoliounternehmen und arbeitet zusammen mit ihnen an Maßnahmen zur Verbesserung der Performance im Hinblick auf die Ziele.

Balderton konnte außerdem mit Stolz die Zertifizierung der Stufe 2 des Diversity VC-Standards für 2021 entgegennehmen, mit der bescheinigt wird, dass das Unternehmen als Vorreiter in der Diversitäts- und Inklusionspolitik gilt.

Über Balderton Capital
Balderton Capital ist Europas führende Venture-Capital-Firma, die ausschließlich die besten in Europa gegründeten Technologieunternehmen unterstützt. In den zwei Jahrzehnten seines Bestehens hat Balderton mit Hunderten von herausragenden europäischen Unternehmensgründern zusammengearbeitet und fast 4,5 Mrd. US-Dollar über zehn Fonds aufgebracht. Bereits realisierte Investitionen sind Betfair (FTSE: BET), Depop (Etsy), Digital Surgery (Medtronic), Frontier Car Group (OLX Group), Flywire (NASDAQ: FLYW), Nutmeg (JPMorgan Chase), Peakon (Workday), Recorded Future (Insight Partners), Sunrise (Microsoft), Talend (NASDAQ: TLND) und Yoox Net-a-Porter (BIT: YNAP). Zum aktuellen Portfolio von Balderton gehören Aircall, Beauty Pie, Carwow, Citymapper, Contentful, ComplyAdvantage, Darktrace (LSE: DARK), Dream Games, GoCardless, Graphcore, Healx, Infarm, Kobalt Music, Labster, Lyst, Prodigy Finance, Revolut, Sophia Genetics (NASDAQ:SOPH), Tessian, THG (LSE: THG), Truecaller (Stockholm:TRUEB), VanMoof, Vestiaire Collective, Vivino und Zego.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211117005990/de/

Contacts

Jen Andre
jen@balderton.com

Sayula Kirby
sayula@burlington.cc

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.