Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.669,29
    +154,79 (+1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,10
    +50,05 (+1,23%)
     
  • Dow Jones 30

    35.061,55
    +238,15 (+0,68%)
     
  • Gold

    1.802,10
    +0,30 (+0,02%)
     
  • EUR/USD

    1,1774
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • BTC-EUR

    29.319,08
    +279,27 (+0,96%)
     
  • CMC Crypto 200

    786,33
    -7,40 (-0,93%)
     
  • Öl (Brent)

    72,17
    +0,10 (+0,14%)
     
  • MDAX

    35.163,22
    +319,22 (+0,92%)
     
  • TecDAX

    3.668,39
    +19,87 (+0,54%)
     
  • SDAX

    16.349,95
    +140,55 (+0,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.548,00
    +159,80 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.027,58
    +59,28 (+0,85%)
     
  • CAC 40

    6.568,82
    +87,23 (+1,35%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.836,99
    +152,39 (+1,04%)
     

BakerySwap mit 500.000 NFT-Transaktionen auf Erfolgskurs

·Lesedauer: 5 Min.
BakerySwap mit 500.000 NFT-Transaktionen auf Erfolgskurs

BakerySwap verzeichnete diesen Juni 500.000 #NFT-Transaktionen! NFT Drops von Berühmtheiten wie Maye Musk und Ian Somerhalder sorgen zusätzlich für Aufwind!

Mit 500.000 NFT-Transaktionen im Juni verwirklichte BakerySwap einen neuen Meilenstein! BakerySwap ist die erste Plattform, die NFTs in BowsCoin (BSC) auf den Markt brachte. Damit ist BakerySwap der sogenannte „First Mover“ der Blockchain-Branche!

Ein Grund für den Erfolg ist auch BakerySwaps ganzheitlicher NFT-Ansatz, der von Gamification über „financial“ NFT’s bis hin zu Kunst reicht. „Financial“ NFTs sind NFTs, die Spieler in virtuellen Online-Spielen gewinnen und sammeln können. Sie verfügen über eine „Gamification“, d.h. eine Übertragung von spieltypischen Elementen. Ebenfalls beinhalten sie „random components“. Das sind zusätzliche Komponenten in den Einstellungen.

Und Food Combos, ein weiterer NFT-Token von BakerySwap, ging diesen Juni für stolze 400.000 Dollar über die virtuelle Ladentheke. Dieser Deal wurde zur Top-Transaktion des Monats und überholte damit glatt Crypto Punks!

Gamification spielt eine wichtige Rolle

Bezüglich Gamification wurden NFT-Transaktionen aus zwei Gründen populär. Erstens durch NFT-Shops für Partner wie zum Beispiel Pet Finance. Trader können hier mit NFT Game-Items handeln. Und zweitens durch die Einführung von Cryptodoggies. Cryptodoggies sind NFT-Token, die in Spielen gesammelt oder gewonnen werden können. Dabei gibt es jeweils 10.000 einzigartige „Doggy“ NFTs und „Barking Sounds“ NFTs. Einzigartig deshalb, da sie die ersten Sammelobjekte sind, wo Video, Sound und Kunst kombiniert werden.

Apropos Doggy NFTs: Eines dieser NFTs wurde für unglaubliche 200.000 Dollar weiterverkauft, was zu einer ordentlichen Erhöhung des Transaktionsvolumens von BakerySwap führte. Im Vergleich: Die Zahl der wöchentlichen Transaktionen liegt bei etwa bei 300.000.

Was die Kunst angeht, so verfolgt BakerySwap zwei Ansätze: Der erste besteht darin, dass auf www.BakeryGallery.com ausschließlich die Werke von etablierten – und von einer Jury ausgewählten Künstler – erworben werden können. Denn im Unterschied zu anderen Plattformen möchte BakerySwap qualitative Kunst anbieten und misst sich deshalb nicht ausschließlich an der Anzahl seiner Follower. Letztendlich verspricht das Konzept mehr Sicherheit für Investoren und einen höheren Sammlerwert für NFT-Kunst-Begeisterte.

Open-Marketplace für Künstler

Der zweite Ansatz besteht darin, Künstlern aller Art einen Open-Marketplace bereitzustellen, auf dem sie ihre eigenen, virtuellen Kunstwerke zum Kauf anbieten können. Mehr als 100.000 NFT-Kunstwerke wurden bereits auf BakerySwap angeboten, was die Beliebtheit der Plattform nur bestätigt. Zudem haben die besten NFT-Künstler aus dem Open Marketplace die Chance, zu bekannten Künstlern (Featured Artists) zu werden und ihre Werke in der Bakery Gallery auszustellen. Gerade kleinen und unbekannten Künstlern ebnet dieses Aufstiegsmodell den Weg ins NFT-Kunst-Geschäft.

BakerySwap kooperiert zudem mit prominenten Vertretern des Showbiz, um seine Position im NFT-Geschäft zu stärken und auszubauen.

Jüngstes Beispiel ist die Kooperation zwischen BakerySwap und TOKAU Japan, deren Ziel es war, eine benutzerfreundliche Plattform zu schaffen, die (Prominenten) leichten Zugang zum NFT-Markt verschafft. Der Deal ist wahrhaftig gelungen, da Hollywood-Schauspieler und Models dazu bereit sind, ihre NFTs auf BakerySwap zu verkaufen. Die Liste der neuen BakerySwap-Stars reicht von Ian Somerhalder (Damon Salvatore aus The Vampire Diaries) über Luna Maya, der Schönheitskönigin von Indonesien (mehr als 30 Millionen Instagram-Follower) bis hin zu Yua Mikami – eines der beliebtesten und meistverkauften japanischen AV-Idole.

Und auch Mr. Bake, der CMO von Bakery, bestätigt:

„Durch die Zusammenarbeit mit TOKAU Japan wurde eine Plattform geschaffen, die Prominente und ihre Fans durch die Kunst verbindet. Das ist wahrhaftig eine spannende Entwicklung, dass die globale Verbreitung von NFTs zudem befeuert.“

… and last but not least: Maye Musk verkaufte via Binance Smart Chain 500 Mystery Boxes in 3 nur Minuten!

BakerySwaps erster NFT Drop mit Elon Musks Mutter

In Kooperation mit Koda und Radio Caca NFT startete BakerySwap den ersten NFT-Drop von Elon Musks Mutter, der in den Medien ein voller Erfolg wurde und Einnahmen mit einem Gesamtumsatz von über 40.000 Dollar generierte. Mit einem Angebot von 6.000 Mystery Boxen BakerySwap Gamification-Bereich startete die Kooperation am ersten Juli in die zweite Runde. Dabei wurde die Erste der 500 Mystery Boxen in weniger als 3 Minuten verkauft! 

Neben ihrem Sammlerwert verfügen die NFTs auch über Eigenschaften wie z.B. Staking Power oder bieten Besitzern die Möglichkeit, zukünftig Airdrops von Radio Caca zu erhalten. Mystery Boxen sind deshalb so beliebt, da sie eine Kombination aus niedrigem Preis und Gamification sind. 

Prominente, Gamification, „financial“ NFTs – und Kunstwerke – sind die Zauberworte, die BakerySwap heute auszeichnen und schon jetzt zum Hauptakteur dieses Sektors machen!

Infos über BakerySwap

BakerySwap ist die erste All-in-One DeFi-Plattform auf der Binance-Smart-Chain. Die AMM und NFT-Handels plattform war eines der ersten Projekte, das vom Binance Chain Accelerator Fund unterstützt wurde und auf www.binance.com registriert ist.

Das Ziel von BakerySwap besteht darin, allen DeFi-Akteuren drei Hauptdienstleistungen anzubieten: Dazu gehört AMM (Automatic-Market-Maker), wo Benutzer ihre Token austauschen, einsetzen oder ihre Liquidität via Farming steigern können. (Aktueller Wert: 250 Millionen TVL). Außerdem der NFT-Marktplatz, auf dem über 500.000 NFT-Transaktionen im Juni liefen. Trader und Kunstfans Können hier NFT-Werke und andere Kunstobjekte erwerben oder mit ihnen handeln. Und das IDO-Launchpad, das Investoren frühzeitig über sogenannte „Initial-Coin-Offerings“ informiert – auserwählte Prestige-(Kunst)-Objekte.

Der Beitrag BakerySwap mit 500.000 NFT-Transaktionen auf Erfolgskurs erschien zuerst auf BeInCrypto.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.