Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 50 Minuten
  • Nikkei 225

    25.984,51
    -587,36 (-2,21%)
     
  • Dow Jones 30

    29.134,99
    -125,82 (-0,43%)
     
  • BTC-EUR

    19.532,95
    -1.511,52 (-7,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    427,73
    -31,41 (-6,84%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.829,50
    +26,58 (+0,25%)
     
  • S&P 500

    3.647,29
    -7,75 (-0,21%)
     

Bahnstreik bremst Zugverkehr in die Niederlande am Montag aus

UTRECHT (dpa-AFX) - Ein Streik von Bahnbeschäftigten im Norden der Niederlande beeinträchtigt am Montag den Fernverkehr von und nach Deutschland. Der ICE von Amsterdam über Köln nach Frankfurt pendelt am Montag nur drei Mal, teilten die Niederländischen Eisenbahnen am Sonntag mit. Die IC-Züge von Berlin über Hannover und Osnabrück nach Amsterdam fahren nur bis zum Grenzbahnhof Bad Bentheim. Die Nightjet-Nachtzüge von Wien und Zürich nach Amsterdam enden in Deutschland. Die Thalys- und Eurostar-Züge fallen komplett aus. Ersatzbusse für ausfallende Züge sind nicht vorgesehen. Die Bahnbeschäftigten kämpfen für höhere Löhne.