Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.981,91
    +99,61 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.657,03
    +16,48 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    31.261,90
    +8,77 (+0,03%)
     
  • Gold

    1.845,10
    +3,90 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0562
    -0,0026 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    27.753,53
    -106,97 (-0,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    650,34
    -23,03 (-3,42%)
     
  • Öl (Brent)

    110,35
    +0,46 (+0,42%)
     
  • MDAX

    29.199,95
    +165,84 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.073,26
    +27,42 (+0,90%)
     
  • SDAX

    13.197,31
    +51,87 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.739,03
    +336,19 (+1,27%)
     
  • FTSE 100

    7.389,98
    +87,24 (+1,19%)
     
  • CAC 40

    6.285,24
    +12,53 (+0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.354,62
    -33,88 (-0,30%)
     

Bahnbrechende Forschungskooperation: Medi-Globe Group und IHU in Straßburg entwickeln weltweit erste KI-Software zur Erkennung von Pankreaserkrankungen

ACHENMÜHLE, Deutschland, April 30, 2022--(BUSINESS WIRE)--Die Medi-Globe Group hat eine richtungweisende Forschungskooperation mit dem französischen Institut Hospitalo-Universitaire (IHU) in Straßburg aufgenommen. Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung der weltweit ersten KI-Software zur Erkennung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse bei endoskopischen Ultraschalluntersuchungen. Als Industriepartner des IHU stärkt die Medi-Globe Group durch diesen Schritt ihre Rolle als Innovationsführer im Bereich der minimalinvasiven Diagnostik und Therapie.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220429005472/de/

Groundbreaking research cooperation completed: The Medi-Globe Group and the IHU Strasbourg are developing the world's first AI software for detecting pancreatic diseases. Marc Jablonowski (5th from left), CTIO at the Medi-Globe Group and Dr. Markus Schönberger (5th from right), Director Business Development at the Medi-Globe Group, and the team and the CEO of IHU, Benoit Gallix (4th from right) are delighted. Copyright: Medi-Globe Group

Martin Lehner, CEO, Medi-Globe Group, kommentiert: „Zusammen mit den Forschern des IHU werden wir die weltweit erste Software zur Diagnose von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse zur Marktreife bringen. Die Schlüsseltechnologie ist hier die künstliche Intelligenz."

„Wir sind sehr erfreut, diese besondere Partnerschaft mit der Medi-Globe Group bekannt geben zu können. Diese Kooperation ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, Technologieführer bei der Nutzung von künstlicher Intelligenz für die Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen zu werden. Unsere Vision ist die Bereitstellung von Technologien, die Ärzte dabei unterstützen, das bestmögliche Behandlungsergebnis für ihre Patienten zu erzielen", so Benoit Gallix, CEO beim IHU Strasbourg.

Bedeutender Meilenstein bei der Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs in Sicht

Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse können gravierende Folgen für den Patienten haben und sind schwer zu diagnostizieren. Eine frühzeitige Erkennung ist entscheidend für die Überlebenschancen des Patienten. Heute sterben in Europa mehr als 90 Prozent der Patienten mit Bauchspeicheldrüsenkrebs.

„In Zukunft werden wir die Erfahrungen der weltweit führenden Gastroenterologen mithilfe von künstlicher Intelligenz allen Ärzten bereitstellen können. Unsere erfolgreiche Kooperation mit dem IHU besitzt das Potenzial, die Diagnose von Bauchspeicheldrüsenerkrankungen zu revolutionieren", erklärt Marc Jablonowski, Chief Technology and Innovation Officer (CTIO), Medi-Globe Group.

Über Medi-Globe Group

Die Medi-Globe Group ist ein innovatives, wachstumsstarkes und international ausgerichtetes Medizintechnikunternehmen mit Schwerpunkt auf Urologie, Gastroenterologie und Pneumologie. Der Hauptsitz befindet sich in Achenmühle in Bayern. An Standorten in Deutschland, Frankreich, Tschechien, China, Brasilien und Österreich sind rund 670 Mitarbeiter für die Medi-Globe Group tätig. Zu den Kunden gehören Universitätskliniken, Fachkliniken, medizinische Spezialeinrichtungen und Fachärzte für Gastroenterologie, Urologie und Pneumologie in rund 120 Ländern weltweit. Die Managing Directors sind Martin Lehner (CEO), Christian Klein (COO), Dr. Nikolaus König (CFO) und Marc Jablonowski (CTIO).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220429005472/de/

Contacts

press@medi-globe.de
braun communications
Stefanie Braun
+49 171 2 888 214
sb@brauncommunications.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.