Deutsche Märkte geschlossen

Bahn verkauft wieder so viele Bahncards wie vor der Pandemie

Die Zahl der Besitzer einer Bahncard ist wieder auf das Niveau von vor der Pandemie zurückgekehrt. Im August verkaufte die Bahn mehr als 50 Prozent mehr Probe-Bahncards als im Vorjahresmonat, und auch bei der Bahncard100 stiegen die Neuverkäufe um rund 40 Prozent, wie die Deutsche Bahn am Montag mitteilte. Somit verfügen wieder über fünf Millionen Menschen über eine DB-Rabatt-Karte.

"Damit lassen wir die Corona-Delle auch bei unseren Stammkunden endgültig hinter uns", erklärte Bahn-Chef Richard Lutz. Infolge der Pandemie war die Gesamtzahl der Bahncard-Besitzer zwischenzeitlich um bis zu 15 Prozent eingebrochen. Befürchtungen, dass diese Entwicklung nachhaltig sein könnte, "scheinen unbegründet zu sein", sagte Lutz dem "Spiegel", der über das Thema zunächst berichtet hatte.

pe/hcy