Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.171,93
    -182,83 (-1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.827,24
    -42,88 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    40.287,53
    -377,49 (-0,93%)
     
  • Gold

    2.402,80
    -53,60 (-2,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0886
    -0,0014 (-0,13%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.530,77
    +319,42 (+0,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.385,12
    +54,22 (+4,07%)
     
  • Öl (Brent)

    80,25
    -2,57 (-3,10%)
     
  • MDAX

    25.343,43
    -244,01 (-0,95%)
     
  • TecDAX

    3.284,55
    -61,10 (-1,83%)
     
  • SDAX

    14.357,57
    -147,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.155,72
    -49,17 (-0,60%)
     
  • CAC 40

    7.534,52
    -52,03 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.726,94
    -144,28 (-0,81%)
     

Bahn gestaltet zwei Dutzend Reisezentren um - Start in Düsseldorf

BERLIN (dpa-AFX) -In den Reisezentren der Deutschen Bahn sollen sich Fahrgäste künftig besser orientieren können und schneller beraten werden. Die erste entsprechend umgestaltete Einrichtung öffnete am Dienstag am Hauptbahnhof in Düsseldorf, wie die Bahn mitteilte. 24 weitere sollen bundesweit nach und nach umgebaut werden. In den neugestalteten Reisezentren sollen mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in größeren Empfangsbereichen für kleinere Anliegen bereitstehen, um diese direkt zu klären.

Bei komplexeren Anfragen erhielten Kunden fortan eine ungefähre Prognose, wie lange sie warten müssten. Den Wartebon könnten sie sich auf ihr Handy schicken lassen. Die Reisezentren sollen zudem barrierefreier werden. Nach Düsseldorf sollen im kommenden Jahr Zentren in Nürnberg, Göttingen, Berlin, Mannheim, Köln und Hamburg erneuert werden. Insgesamt investiert der Konzern für den Umbau eigenen Angaben zufolge rund 60 Millionen Euro.