Deutsche Märkte schließen in 51 Minuten
  • DAX

    13.151,23
    +33,10 (+0,25%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.528,46
    -4,71 (-0,13%)
     
  • Dow Jones 30

    31.468,12
    -32,56 (-0,10%)
     
  • Gold

    1.828,00
    -2,30 (-0,13%)
     
  • EUR/USD

    1,0579
    +0,0020 (+0,19%)
     
  • BTC-EUR

    19.568,36
    -853,20 (-4,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    451,08
    -10,72 (-2,32%)
     
  • Öl (Brent)

    108,17
    +0,55 (+0,51%)
     
  • MDAX

    27.044,41
    +92,37 (+0,34%)
     
  • TecDAX

    2.946,10
    +26,78 (+0,92%)
     
  • SDAX

    12.297,30
    +121,44 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.871,27
    +379,30 (+1,43%)
     
  • FTSE 100

    7.242,38
    +33,57 (+0,47%)
     
  • CAC 40

    6.037,86
    -35,49 (-0,58%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.548,99
    -58,63 (-0,51%)
     

Bahn baut Vorstand um - weitere Frau im Leitungsgremium

BERLIN (dpa-AFX) - Die Deutsche Bahn stellt ihre Führungsetage nach dem Weggang von Bahnvorstand Ronald Pofalla neu auf. Das von Pofalla bislang geleitete Infrastrukturressort wird ab dem 1. Juli der bisherige Personenverkehrsvorstand Berthold Huber übernehmen, teilte die Bahn am Donnerstag mit. Für Huber rücken gleich zwei Neue in den Vorstand nach: Dis bisherige Finanzchefin der Bahn-Tochter DB Fernverkehr, Evelyn Palla, wird im Leitungsgremium ebenfalls ab dem 1. Juli den neu geschaffenen Bereich Regionalverkehr verantworten. DB-Fernverkehrschef Michael Peterson leitet das ebenfalls neue Fernverkehrsressort.

Der Aufsichtsrat hat der Neuaufstellung auf seiner Sitzung am Donnerstag zugestimmt. "Das Team DB steht - jünger und weiblicher als je zuvor", teilte Bahnchef Richard Lutz am Donnerstag mit. "Ich freue mich sehr, dass der Vorstand sofort an die Arbeit gehen kann."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.