Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 53 Minuten
  • Nikkei 225

    26.547,05
    +119,40 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    32.223,42
    +26,76 (+0,08%)
     
  • BTC-EUR

    28.758,84
    -1.219,57 (-4,07%)
     
  • CMC Crypto 200

    667,04
    +424,36 (+174,87%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.662,79
    -142,21 (-1,20%)
     
  • S&P 500

    4.008,01
    -15,88 (-0,39%)
     

Bafin bestellt Sonderbeauftragten für Ziraat Bank International

·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die deutsche Finanzaufsicht Bafin hat der Ziraat Bank International AG einen Aufpasser ins Haus gesetzt, um sicherzustellen, dass die Frankfurter Tochter der türkischen Staatsbank TC Ziraat Bankasi AS ihre Geschäftsführung im Hinblick auf Geldwäsche in Ordnung bringt. Das teilte die Behörde auf ihrer Website mit.

“Das Institut hat gegen die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Geschäftsorganisation” verstoßen, heißt es in der Mitteilung der Bafin. “Zur Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation gehört ebenfalls die nachhaltige Beachtung der von der Bank zu erfüllenden Pflichten nach dem Geldwäschegesetz”, so die Aufsichtsbehörde.

Die Bestellung des Sonderbeauftragten erging bereits am 22. Februar und wurde am 4. April rechtskräftig. Die Ziraat Bank hatte bereits im letzten Jahr bekanntgegeben, dass sie von der Bafin geprüft werde und seine Infrastruktur bereits auf der Basis des Feedbacks der Aufseher verbessert habe.

More stories like this are available on bloomberg.com

©2022 Bloomberg L.P.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.