Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    26.408,57
    -396,03 (-1,48%)
     
  • Dow Jones 30

    31.029,31
    +82,32 (+0,27%)
     
  • BTC-EUR

    19.183,56
    -393,44 (-2,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    430,86
    -8,80 (-2,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.177,89
    -3,65 (-0,03%)
     
  • S&P 500

    3.818,83
    -2,72 (-0,07%)
     

Baerbock: Defizite bei der Bundeswehr 'keine Sekunde länger tragbar'

BERLIN (dpa-AFX) - Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat die jahrelange Vernachlässigung der Bundeswehr scharf kritisiert. "Die Defizite bei der Bundeswehr sind keine Sekunde länger tragbar", sagte Baerbock am Freitag im Bundestag in der Debatte über das geplante 100-Milliarden-Paket für die Ausrüstung der Streitkräfte. Man werde in Zukunft viel stärker Systeme von der Stange kaufen, die auch andere schon erprobt haben. Baerbock forderte, soziale Gerechtigkeit und Sicherheit nicht gegeneinander auszuspielen. Das Sondervermögen - es ermöglicht eine Aufnahme von Schulden für die Bundeswehr - schaffe Luft für andere Dinge aus dem regulären Haushalt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.