Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 19 Minuten
  • Nikkei 225

    38.363,61
    -106,77 (-0,28%)
     
  • Dow Jones 30

    38.563,80
    -64,19 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    48.366,63
    +442,14 (+0,92%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.630,78
    -144,87 (-0,92%)
     
  • S&P 500

    4.975,51
    -30,06 (-0,60%)
     

Baerbock beginnt Ostafrika-Besuch mit Verspätung in Kenia

DSCHIDDA/NAIROBI (dpa-AFX) -Außenministerin Annalena Baerbock beginnt ihre Ostafrikareise an diesem Donnerstag mit einem Tag Verspätung in Kenia. Am Mittwoch musste die Grünen-Politikerin auf dem Flug nach Dschibuti am Horn von Afrika wegen einer fehlenden Überfluggenehmigung von Eritrea einen ungewollten Zwischenstopp mit Übernachtung im saudischen Dschidda einlegen. "Die Reise wird nach dem Tankstopp in Dschidda morgen mit dem Programmteil Kenia fortgesetzt", hieß es am Mittwochabend aus Delegationskreisen. Baerbock strich den bis Donnerstagmorgen geplanten Besuch in Dschibuti. Dort wollte sie eigentlich vor ihrer Weiterreise nach Kenia den Hafen besichtigen.