Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    41.073,68
    -784,95 (-1,88%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

BAE kauft nach Gewinnsprung eigene Aktien zurück

·Lesedauer: 1 Min.

LONDON (dpa-AFX) - Der britische Luftfahrt- und Rüstungskonzern BAE Systems <GB0002634946> will nach einem Gewinnsprung im ersten Halbjahr Geld seine Aktionäre mit einem Aktienrückkauf belohnen. Geplant sei der Erwerb eigener Papiere für bis zu 500 Millionen britische Pfund (587 Mio Euro), teilte der Hersteller von U-Booten und Kampfjets am Donnerstag in London mit. Zudem steigt die Zwischendividende um fünf Prozent. Konzernchef Charles Woodburn sieht den Konzern auf Kurs zu seinen Jahreszielen, selbst wenn das zuletzt erstarkte britische Pfund das Umsatzwachstum weiterhin bremsen sollte.

Im ersten Halbjahr steigerte BAE Systems den Umsatz einschließlich Minderheitsbeteiligungen im Jahresvergleich um 1,7 Prozent auf gut 10 Milliarden Pfund. Der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn (bereinigtes Ebit) legte um mehr als ein Fünftel auf gut eine Milliarde Pfund zu. Unter dem Strich verdiente das Unternehmen eine Milliarde Pfund, fast 90 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Für 2021 erwartet das Management weiterhin ein Umsatzplus zwischen 3 und 5 Prozent. Der bereinigte operative Gewinn soll um 6 bis 8 Prozent wachsen. Für den bereinigten Gewinn je Aktie (bereinigtes EPS) peilt BAE Systems weiterhin ein Plus zwischen 3 und 5 Prozent an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.