Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 19 Minuten
  • DAX

    13.958,16
    -98,18 (-0,70%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.684,47
    -20,38 (-0,55%)
     
  • Dow Jones 30

    30.924,14
    -345,95 (-1,11%)
     
  • Gold

    1.691,80
    -8,90 (-0,52%)
     
  • EUR/USD

    1,1936
    -0,0043 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    39.712,79
    -1.957,06 (-4,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    947,86
    -39,35 (-3,99%)
     
  • Öl (Brent)

    65,03
    +1,20 (+1,88%)
     
  • MDAX

    31.143,94
    -165,27 (-0,53%)
     
  • TecDAX

    3.260,69
    -9,89 (-0,30%)
     
  • SDAX

    14.914,29
    -82,05 (-0,55%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,79 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.664,10
    +13,22 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    5.798,42
    -32,23 (-0,55%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.723,47
    -274,28 (-2,11%)
     

Baader Bank steigert Gewinn von fast null auf 56 Millionen Euro

Stephan Kahl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Baader Bank AG hat den Jahresgewinn von nahezu null auf auf einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag gesteigert. Sie profitierte von anhaltend hohen Wertpapierumsätzen sowie von geringeren Risiken. Für das laufende Jahr rechnet die Bank mit einem weiter verbesserten Ergebnis.

Wie die Bank am Donnerstag mitteilte, hat sie nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr einen Vorsteuergewinn von 56 Millionen Euro erzielt, verglichen mit einem Plus von 68.000 Euro im Vorjahr. Geplant sei, für 2020 eine Dividende auszuschütten, sofern die Aufsicht dafür grünes Licht gibt.

Sollten die Rahmenbedingungen “für das gesamte Jahr 2021 weiter Bestand haben, geht der Vorstand der Baader Bank davon aus, dass das Ertrags- und Ergebnisniveau für das Gesamtgeschäftsjahr 2021 das Ergebnis aus 2020 übertreffen wird”, erklärte das Unternehmen.

Die Baader Bank hatte zuletzt Risiken aus ihrem Beteiligungs-Portfolio genommen und sich beispielsweise von ihrem 50-prozentigen Anteil am Frankfurter Emissionshaus Ophirum ETP GmbH getrennt. Verkauft wurde auch eine 30-prozentige Beteiligung an der Gulf Baader Capital Markets SAOC.

Endgültige Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr will die Bank aus Unterschleißheim am 19. März vorlegen.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.