Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 10 Minute

Bühler Management AG: Bühler lädt am 14. Februar 2023 zur Bilanzmedienkonferenz - und zeigt seine Megacasting-Lösungen für die Automobilindustrie

Bühler Management AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Bühler Management AG: Bühler lädt am 14. Februar 2023 zur Bilanzmedienkonferenz - und zeigt seine Megacasting-Lösungen für die Automobilindustrie
18.01.2023 / 13:30 CET/CEST

Gemeinsam die Wirkung beschleunigen: Höhepunkte des Jahres 2022 und Finanzergebnisse
Bühler lädt am 14. Februar 2023 zur Bilanzmedienkonferenz - und zeigt seine Megacasting-Lösungen für die Automobilindustrie

Sehr geehrte Medienschaffende,

Wir freuen uns, Sie zu unserer jährlichen Bilanzmedienkonferenz am 14. Februar 2023 einzuladen. Sie sind herzlich eingeladen, persönlich am Hauptsitz von Bühler in Uzwil, Schweiz, teilzunehmen (10:00 MEZ, vor der Pressekonferenz wird eine Tour durch das Customer Center stattfinden) oder online (10:45 Uhr MEZ), da es sich um eine hybride Veranstaltung handelt.

Fokus auf Megacasting für die Automobilindustrie

Einer der Höhepunkte des Jahres 2022 waren die Erfolge von Bühler im Bereich Druckguss. Die weltweite Automobilindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, angetrieben durch die Notwendigkeit einer nachhaltigeren Mobilität, einschliesslich Elektrofahrzeugen. Ein daraus resultierender Trend ist Megacasting, die Herstellung grosser Karosserieteile aus Aluminium, um die Komplexität der Fertigung zu reduzieren, was zu Kosteneinsparungen und einer geringeren Umweltbelastung führen kann. Megacasting wird von vielen Automobilherstellern als bahnbrechend angesehen und reduziert die Komplexität in der Produktion, da zwischen 70 und 100 Blechteile durch ein einziges Druckgussteil ersetzt werden können. Mit seinen Megacasting-Lösungen ist Bühler ein Vorreiter in der Druckgussindustrie. Als erster europäischer OEM (Original Equipment Manufacturer) hat Volvo die Einführung von Megacasting-Lösungen mit Bühler als Technologiepartner angekündigt.

Bühlers jährliche Bilanzpressekonferenz (Hybrid-Event)

Wann: Dienstag, 14. Februar 2023, um 10:45 Uhr (MEZ)
Ort: Persönlich am Hauptsitz von Bühler in Uzwil, Schweiz, und online     
                     

Programm:

10:00-10:45 Uhr

Begrüssung und Tour durch das Customer Center
(Für Teilnehmende vor Ort)

Burkhard Böndel, Head of Corporate Communications

10:45-12:30 Uhr

Medienkonferenz

 

 

Begrüssung durch den CEO

CEO Stefan Scheiber

 

Finanzergebnisse

CFO Mark Macus

 

Höhepunkte 2022

CEO Stefan Scheiber

 

Zusammenfassung & Ausblick

CEO Stefan Scheiber

 

Megatrend «Megacasting» und wie er
die Automobilindustrie verändert

CEO Advanced Materials, Samuel Schär


12:35-13:30 Uhr

Fragerunde
Mittagessen

 


Bitte melden Sie sich bis spätestens Montag, 30. Januar 2023, über die untenstehenden Links an.
Registrieren Sie sich für die Online-Teilnahme.  
Registrieren Sie sich für eine persönliche Teilnahme (am Hauptsitz von Bühler in Uzwil, Schweiz).
Die Präsentationen werden auf Englisch gehalten
Die Aufzeichnungen werden Ihnen nach der Medienkonferenz zur Verfügung gestellt.
Wir freuen uns darauf, Sie am 14. Februar 2023 zu treffen.
Mit freundlichen Grüssen
Das Bühler Media Relations Team


Media contacts:
Burkhard Böndel, Head of Corporate Communications
Bühler AG, 9240 Uzwil, Switzerland
Telefon: +41 71 955 33 99
Mobil: +41 79 515 91 57
E-Mail: burkhard.boendel@buhlergroup.com

Dalen Jacomino Panto, Media Relations Manager
Bühler AG, 9240 Uzwil, Switzerland
Telefon: +41 71 955 37 57
Mobil: +41 79 900 53 88
E-Mail: dalen.jacomino_panto@buhlergroup.com

Katja Hartmann, Media Relations Manager
Bühler AG, 9240 Uzwil, Schweiz
Mobil:  +41 79 483 68 07 
E-Mail: katja.hartmann@buhlergroup.com



Über Bühler
Bühler verfolgt das Ziel, Innovationen für eine bessere Welt zu schaffen. Dabei berücksichtigt das Unternehmen die Bedürfnisse von Wirtschaft, Mensch und Natur. Als wichtiger Partner für die Lebensmittel- und Mobilitätsindustrie hat sich Bühler verpflichtet, bis spätestens 2025 multiplizierbare Lösungen anzubieten, die den Energie- und Wasserverbrauch sowie den Abfall in den Wertschöpfungsketten seiner Kundinnen und Kunden um jeweils 50% reduzieren. Milliarden Menschen kommen täglich mit Technologien von Bühler in Kontakt, um ihren Grundbedarf an Lebensmitteln und Mobilität zu decken. Zwei Milliarden Menschen essen täglich Lebensmittel, die auf Anlagen von Bühler hergestellt wurden. Eine Milliarde Menschen reisen in Fahrzeugen, deren Teile mit Technologien von Bühler produziert wurden. Unzählige Menschen tragen Brillen, benutzen Smartphones und lesen Zeitungen und Zeitschriften. Sie alle werden mit Prozesstechnologien und -lösungen von Bühler hergestellt. Dank dieser globalen Relevanz ist Bühler in der einzigartigen Lage, die heutigen Herausforderungen in nachhaltige Geschäftsfelder zu verwandeln. Bühler trägt dazu bei, die Welt sicher zu ernähren. Und das Unternehmen leistet seinen Beitrag zum Klimaschutz, indem es Lösungen herstellt, die zu energieeffizienteren Autos, Gebäuden und Anlagen führen.
Bühler investiert bis zu 5% des Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Im Jahr 2021 erwirtschafteten rund 12'500 Mitarbeitende einen Umsatz von 2,7 Milliarden Schweizer Franken. Das Schweizer Familienunternehmen ist weltweit in 140 Ländern tätig und hat ein globales Netzwerk von 103 Servicestationen, 30 Produktionswerken und Anwendungszentren an 24 Standorten.
www.buhlergroup.com


Ende der Medienmitteilungen

show this
show this