Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 28 Minuten
  • DAX

    13.653,21
    -220,76 (-1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.555,71
    -46,70 (-1,30%)
     
  • Dow Jones 30

    30.996,98
    -179,02 (-0,57%)
     
  • Gold

    1.863,90
    +7,70 (+0,41%)
     
  • EUR/USD

    1,2154
    -0,0021 (-0,17%)
     
  • BTC-EUR

    28.420,27
    +930,55 (+3,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    694,98
    +18,08 (+2,67%)
     
  • Öl (Brent)

    52,15
    -0,12 (-0,23%)
     
  • MDAX

    31.404,43
    -231,08 (-0,73%)
     
  • TecDAX

    3.358,21
    -12,37 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.441,13
    -154,11 (-0,99%)
     
  • Nikkei 225

    28.822,29
    +190,84 (+0,67%)
     
  • FTSE 100

    6.623,13
    -71,94 (-1,07%)
     
  • CAC 40

    5.478,80
    -80,77 (-1,45%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.543,06
    0,00 (0,00%)
     

Börsenkrach: Ich würde Warren Buffetts Tipps nutzen, um in einer Erholung reich zu werden

Motley Fool Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha
Warren Buffett Geschäftsführer Berkshire Hathaway Orakel von Omaha

Der Kauf britischer Aktien nach dem Börsenkrach von 2020 könnte sich langfristig als lohnender Schritt erweisen. Indizes wie der FTSE 100 und der FTSE 250 können auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken, was die Erholung nach ihren Kursverlusten angeht. In der Zwischenzeit haben Investoren wie Warren Buffett in der Vergangenheit Rückgänge an den Märkten genutzt, um bei einer anschließenden Rallye hohe Renditen zu erzielen.

Wenn man also Warren Buffetts Ansichten über den Kauf hochwertiger Unternehmen zu niedrigen Preisen und langfristiges Halten folgt, ist es möglich, bei einer langfristigen Erholung der Aktienmärkte hohe Kapitalerträge zu erzielen.

Hochwertige britische Aktien zu günstigen Preisen kaufen

Viele britische Aktien werden derzeit nach dem Börsencrash zu günstigen Preisen gehandelt. Allerdings werden wahrscheinlich nicht alle von ihnen solide Investitionen sein. Zum Beispiel kann die Stimmung der Investoren gegenüber Unternehmen mit schwachen Bilanzen oder Unternehmen, die keinen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihren Konkurrenten haben, schwach sein. Solche Unternehmen können selbst bei einer Erholung der Aktienmärkte enttäuschende Finanz- und Aktienkurse liefern.

Ebenso können einige hochwertige Unternehmen zu Preisen handeln, die den Anlegern keine Sicherheitsmarge lassen. Die Aktien haben sich nach dem Börsencrash vielleicht wieder erholt, so dass sie für das handeln, was sie wert sind. Oder sogar gegen eine Prämie auf ihren inneren Wert. In solchen Szenarien kann es auf lange Sicht zu wenig Spielraum für Kapitalwachstum geben.

Daher könnte es sinnvoll sein, Warren Buffetts Ideen zu folgen und in hochwertige britische Aktien zu günstigen Preisen zu investieren. Mit anderen Worten, eine Kombination aus einem qualitativ hochwertigen Geschäft und einem günstigen Preis für Aktien kann ein Kaufsignal sein. Obwohl solche Unternehmen derzeit unter den britischen Aktien relativ schwer zu finden sein mögen, könntest du bei einer Erholung des Aktienmarktes sehr gut abschneiden.

Warren Buffett’s langfristiger Ansatz

Auch wenn die Geschichte darauf hinweist, dass eine Erholung der Aktienmärkte nach dem Crash im Jahr 2020 wahrscheinlich ist, könnten die britischen Aktien kurzfristig noch weitere Herausforderungen erleben. Zum Beispiel werden Risiken wie die Coronavirus-Pandemie und der Brexit wahrscheinlich auch in den kommenden Monaten bestehen bleiben. Sie könnten dazu führen, dass die Stimmung der Investoren nach der jüngsten Verbesserung nachlässt.

Daher könnte es sinnvoll sein, Warren Buffett zu folgen und einen langfristigen Ansatz für das Investieren von seinem Geld zu verfolgen. Wie bereits erwähnt, haben sich der FTSE 100 und der FTSE 250 bisher immer von ihren Rückgängen erholt und neue Rekordhöhen erreicht. Auch wenn es nach dem Börsencrash im Jahr 2020 einige Zeit dauern könnte, bis dieses Ergebnis eintritt, scheint es in den kommenden Jahren wahrscheinlich.

Indem man die heutigen hochwertigen britischen Aktien zu günstigen Preisen kauft und sie für viele Jahre hält, ist es vielleicht möglich, Warren Buffett zu folgen und den Aktienmarkt langfristig zu schlagen.

The post Börsenkrach: Ich würde Warren Buffetts Tipps nutzen, um in einer Erholung reich zu werden appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 22.11.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2020