Blogs auf Yahoo Finanzen:

Börsen in Asien: Indizes weisen mehrheitlich Aufschläge aus

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
SNEJF18,800,00
INL.L48,750,00
0883.HK12,880,180
^N22514.516,27+98,74
039440.KQ10.650,00+50,00

Tokio (www.aktiencheck.de) - An den wichtigsten asiatischen Aktienmärkten dominierte am Mittwoch mehrheitlich die Farbe grün. Der DAXglobal Asia (ISIN DE000A0LLPW4/ WKN A0LLPW), der die 40 größten Werte des aufstrebenden Asiens beinhaltet, zeigt sich im bisherigen Handel in guter Form und legt um 0,69 Prozent auf 339,68 Stellen zu.

Nach der kurzen Verschnaufpause von gestern nahmen die japanischen Aktienbörsen heute ihren jüngsten Aufwärtstrend wieder auf. Für Unterstützung sorgte dabei der schwache Yen. Der Leitindex Nikkei (ISIN XC0009692440/ WKN 969244) verbesserte sich um 0,87 Prozent auf 9.222,52 Zähler. Der breiter gefasste Topix konnte indes mit einem Wertzuwachs von 0,65 Prozent auf 767,01 Punkte nicht ganz mithalten. Die Handelsbilanz Japans hat im Oktober mit einem kleineren Defizit geschlossen. Dies gab das japanische Finanzministerium bekannt. So belief sich der Passivsaldo auf 549,0 Mrd. Japanische Yen (JPY). Hierbei handelt es sich um den vierten Monat in Folge mit einem Defizit. Im Vormonat war allerdings noch ein Defizit von revidiert 561,7 Mrd. JPY ausgewiesen worden. Hierbei verringerten sich die Exporte binnen Jahresfrist um 6,5 Prozent auf 5,15 Bio. JPY, während die Importe um 1,6 Prozent auf 5,70 Bio. JPY nachgaben. Auf dem Einkaufszettel der Investoren fanden sich dabei insbesondere auch exportorientierte Titel wieder. So fuhren beispielsweise Nissan um 2,1 Prozent vor. Toyota konnten daneben um 2,2 Prozent vorrücken, während für die Anteilsscheine von Honda sogar ein Wertzuwachs von 3,2 Prozent zu Buche stand. Bei den Technologiewerten verzeichneten Canon Aufschläge von 1 Prozent, während Panasonic (Berlin: MAT1.BE - Nachrichten) gegen den insgesamt eindeutig positiven Trend um 0,7 Prozent nachgaben. Sony (Other OTC: SNEJF.PK - Nachrichten) tendierten 0,4 Prozent stärker.

An den chinesischen Aktienmärkten dominierte heute ebenfalls die Farbe grün. Der Shanghai Composite legte um 1,07 Prozent auf 2.030,32 Punkte zu. In Hongkong rückte daneben der Hang Seng (HKSE: ^HSI - Nachrichten) (ISIN HK0000004322/ WKN 145733) um 1,39 Prozent auf 21.524,36 Stellen vor. Die chinesischen Frühindikatoren sind im Oktober nach Angaben des Conference Board weiter angestiegen. So kletterten die Frühindikatoren um 1,5 Prozent an. Für September war ein schwächeres Plus von 0,2 Prozent ausgewiesen worden. Rohstofftitel tendierten heute mehrheitlich fester. So verteuerten sich beispielsweise China Shenhua um 1,6 Prozent, während es für Sinopec sogar um 2,1 Prozent nach oben ging. CNOOC (HKSE: 0883.HK - Nachrichten) entwickelten sich daneben mit einem Wertzuwachs von lediglich 0,4 Prozent schlechter als der Gesamtmarkt. Gegen den insgesamt positiven Trend mussten daneben die Papiere des Handelshauses Li & Fung einen Wertverlust von 2 Prozent hinnehmen. Gleichzeitig entwickelten sich die Anteilsscheine des Internetunternehmens Tencent mit einem Wertzuwachs von 2,5 Prozent deutlich besser als der Gesamtmarkt.

Die Großhandelsumsätze im Insel- und Stadtstaat Singapur haben sich im dritten Quartal 2012 nach Angaben des Statistikamtes mit beschleunigtem Tempo reduziert. So schrumpften die im Inland (London: INL.L - Nachrichten) erzielten Großhandelsumsätze gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,4 Prozent. Davor lagen die Umsätze im zweiten Quartal um 0,4 Prozent unter dem Vorjahresniveau. Im Vergleich zum Vorquartal gaben die Umsätze der Großhändler des Tigerstaats um 5,2 Prozent ab, gegenüber einem Anstieg um 3,2 Prozent im zweiten Quartal.

Nikkei 225 (Osaka: ^N225 - Nachrichten) (Japan (EUREX: FMJP.EX - Nachrichten) ): 9.222,52 (+0,87 Prozent) TOPIX (Japan): 767,01 (+0,65 Prozent) Hang Seng (China): 21.524,36 (+1,39 Prozent) Shanghai Composite (China): 2.030,32 (+1,07 Prozent) Seoul Composite KOSPI (Südkorea): 1.884,04 (-0,32 Prozent) SENSEX (Indien): 18.460,38 (+0,72 Prozent) JSX (Indonesien): 4.317,28 (+0,11 Prozent) STI (KOSDAQ: 039440.KQ - Nachrichten) (Singapur): 2.960,30 (+0,05 Prozent) (21.11.2012/ac/n/m)

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65 dpa - Fr., 18. Apr 2014 11:29 MESZ
    «Der Professor»: Joachim Sauer wird 65

    Angela Merkel steigt aus der Limousine, schreitet sogleich die Stufen des Weißen Hauses empor und hält plötzlich inne.

  • U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals dpa - Do., 17. Apr 2014 13:06 MESZ
    U-Boot-Suche nach MH 370 klappt erstmals

    Die U-Boot-Suche nach dem verschwundenen Malaysia-Airlines-Flugzeug ist endlich richtig im Gange: Beim dritten Versuch klappte der Einsatz wie vorgesehen.

  • In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück dpa - Do., 17. Apr 2014 11:00 MESZ
    In USA angeklagter Dotcom bekommt Autos zurück

    Der in den USA angeklagte deutschstämmige Internet-Unternehmer Kim Dotcom soll seine in Neuseeland beschlagnahmten Vermögenswerte zurückbekommen.

  • Modemarke Topman bringt Jacke mit Nazi-Symbolik auf den Markt Yahoo Finanzen - Mo., 14. Apr 2014 13:39 MESZ

    Das britische Street-Wear-Label „Topman“ hatte kürzlich eine Kapuzenjacke beworben, die stark an die Symbolik der Nationalsozialisten im Dritten Reich erinnert. Für umgerechnet 247 Euro konnten Kunden das Kleidungsstück online kaufen. Besonders ein Emblem schien dem Erkennungszeichen der NSDAP-Schutzstaffel (Abkürzung SS) nachempfunden …

  • Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba
    Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba dpa - Mi., 16. Apr 2014 16:39 MESZ
    Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba

    Die Beteiligung am chinesischen Börsenkandidaten Alibaba erweist sich einmal mehr als Glücksfall für Yahoo.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »